Obama holt "Star-CIO" an Bord

6. März 2009, 10:05
  • politik & wirtschaft
  • cio
  • usa
  • strategie
  • behörde
image

Die USA haben mit der Ernennung von Vivek Kundra zum CIO des Weissen Hauses erstmals einen CIO in der Regierung.

Die USA haben mit der Ernennung von Vivek Kundra zum CIO des Weissen Hauses erstmals einen CIO in der Regierung. Im Gegensatz zu einem "echten" CIO hat Kundra allerdings keine Rechenzentren, keine Mitarbeiter und auch kein Budget. Die Rechenzentren der US-Regierung gehören nämlich den jeweiligen Ministerien oder Behörden und werden ausschliesslich aus deren Budgets finanziert. Somit haben die Ministerien auch ihre eigenen CIOs.
Gemäss Stellenbeschreibung ist Kundra vielmehr für die strategische Planung und den Ausbau der Informations-Technologie auf Bundesebene verantwortlich. Dazu gehört auch die Beaufsichtigung der gesamten Ausgaben für Technologie der Regierung. US-Präsident Obama umschreibt Kundras Job wie folgt: "Ich erwarte, dass er dafür sorgt, dass Amerikas Innovations-Geist und unsere Technologie-Power die Regierung leistungsfähriger macht und gleichzeitig die Kosten sinken".
Kundra war bisher als CTO für den District of Columbia zuständig und wurde im letzten Jahr zum "IT-Manager des Jahres" gewählt. Nach Kundras Ernennung ist nun noch der CTO des Weissen Hauses zu ernennen, der sich um die Leitlinien der Technologiepolitik kümmern soll. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

SBB kaufen UX-Know-how für bis zu 31 Millionen

EBP, Zeix und Unic wurden ausgewählt und können sich die nächsten 5 Jahre über Aufträge freuen. Sie sollen Kaufprozesse, Ticketing und Omnichannel optimieren.

publiziert am 9.12.2022
image

Der Bundesrat sagt: "Die Schweiz ist digital gut unterwegs"

Die Regierung stellt sich gute Noten für ihre Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik im digitalen Wandel aus. Es ist ihr Fazit aus zwei Monitoring-Berichten, die allerdings Fragen aufwerfen.

publiziert am 9.12.2022
image

Bundesrat will Easygov einen Schub geben

Ein neues Massnahmenpaket soll bei Unternehmen die administrative Arbeit reduzieren. Dazu gehört auch der Ausbau der E-Gov-Plattform für Firmen.

publiziert am 9.12.2022
image

EU: Ab 28. Dezember 2024 gilt USB-C-Pflicht

Wer ab dem Stichtag ein Gerät auf den europäischen Markt bringt, muss einen USB-C-Anschluss bieten. Laptop-Hersteller haben noch etwas mehr Zeit.

publiziert am 9.12.2022