Oberwallis kooperiert beim Glasfaserbau mit Swisscom

27. August 2013, 07:13
  • telco
  • swisscom
  • glasfaser
  • fibre to the home
image

Während die Politik beim Bau der Glasfasernetze einen Graben zwischen den Städten und den Landregionen --http://www.

Während die Politik beim Bau der Glasfasernetze einen Graben zwischen den Städten und den Landregionen beklagt mit Swisscom setzt nun auch das Oberwallis auf den nationalen Riesen. Die diversen Gemeinden, die sich für den Glasfaserausbau ihrer Infrastruktur in der Danet Oberwallis AG zusammengeschlossen haben, werden künftig für den Bau, Betrieb und Unterhalt ihres Glasfasernetzes ebenfalls mit Swisscom zusammenarbeiten.
Laut einer Mitteilung werde damit sichergestellt, dass dereinst beide Partner Zugang auf die gesamte Netzinfrastruktur erhalten und zudem ihr Netz anderen Dienstleistern vermieten können. Als konkretes Beispiel wird hier Valaiscom genannt. Dem von den Gemeinden geforderten Wettbewerb werde somit Rechnung getragen, heisst es weiter, könnten die Oberwalliser doch "frei wählen, über welchen Anbieter sie TV-, Internet und Telefonie nutzen wollen". In einer ersten Phase, die 2015 abgeschlossen sein soll, werden rund 40 Millionen Franken für den Anschluss von Wohnungen und Geschäften investiert. Gestartet sind im letzten Jahr bereits die Bauarbeiten in den Quartieren in Brig-Glis und in der Gemeinde Gampel-Bratsch. In Visp soll es in den kommenden Monaten losgehen und die Einbindung von Obergoms befindet sich in Planung. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Telco-Branche gibt sich für die Replay-TV-Verrechnung mehr Zeit

In einer gemeinsamen Branchenvereinbarung geben sich die Telcos mehr Zeit, damit Replay-TV für die Provider nicht schon bald viel teurer wird. Doch die Umsetzung ist komplex.

publiziert am 20.5.2022
image

Podcast: Kostenpflichtiges Replay-TV ist wie lineares Fernsehen

In dieser Ausgabe von "Die IT-Woche" sagen wir, warum kostenpflichtiges Replay-TV falsch ist. Zudem erklären wir den gemeinsamen Tarif G12 und was dahintersteckt.

publiziert am 20.5.2022
image

"UPC" verschwindet, Telco heisst nur noch Sunrise

Das fusionierte Telekomunternehmen Sunrise UPC schreitet mit seiner Integration weiter voran. Ab kommender Woche wird Sunrise zur neuen Hauptmarke des Konzerns.

publiziert am 19.5.2022 1
image

Swisscom ist unverändert für Grundversorgung zuständig

Die Eidgenössische Kommunikations­kommission (Comcom) hat die bestehende Grund­versorgungs­konzession von Swisscom ohne Veränderungen um ein weiteres Jahr verlängert.

publiziert am 19.5.2022