Österreichs einzige IT-Messe findet nicht mehr statt

18. September 2009, 15:20
  • international
  • messe
image

Wie das österreichische Magazin 'Format' --http://www.

Wie das österreichische Magazin 'Format' berichtet, findet die offenbar einzige Fachmesse für Informationstechnologie und Telekommunikation, die ITnT, in unserem östlichen Nachbarland nicht mehr statt.
Die drei "Problemzonen" der ITnT erinnern stark an diejenigen, die die hiesige IT-Messe Orbit zu Fall gebracht haben: "Krise, Konzept und Konkurrenz durch Hausmessen." Nun soll – auch das eine Parallele zur Situation in der Schweiz – statt einer klassischen Messe eine Konferenz beziehungsweise ein Symposium stattfinden. Der Nachfolge-Event soll vermutlich im April 2010 stattfinden. Hintergründiges gibt es auch bei heise.de. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Mac-Netzteile sind knapp

Je höher die Leistung, desto wahrscheinlicher verspätet sich die Lieferung der Mac-Netzteile.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Cisco-Topmanager Todd Nightingale übernimmt bei Fastly

Der bisherige Chef des Enterprise-Networking- und Cloud-Business verlässt Cisco. Wer seine Nachfolge antritt, ist noch nicht bekannt.

publiziert am 4.8.2022
image

Huawei schliesst Online-Shop in Russland

Der chinesische Konzern stellt seine Verkäufe via Internet in Russland ein, macht aber keine Angaben zu seinen weiteren Plänen.

publiziert am 4.8.2022