Office 365 (fast) immer erreichbar

12. August 2013, 15:45
  • cloud
  • microsoft
image

Office 365 war im Durchschnitt in den letzten vier Quartalen zu 99,97 Prozent online.

Office 365 war im Durchschnitt in den letzten vier Quartalen zu 99,97 Prozent online. Das besagen die kürzlich veröffentlichten Angaben von Microsoft, wie oft der Cloud-Services verfügbar war. Hierbei werden die Services für Business, Bildung und Regierung dazu gezählt, nicht aber der für die Verbraucher.
Die weltweite Verfügbarkeit in den letzten vier Quartalen, begonnen im Juli 2012 bis Juni 2013, waren 99,98 Prozent, 99,97 Prozent, 99,94 Prozent und 99,97 Prozent. Die Zahlen sollen nun in jedem Quartal veröffentlich werden, und zwar im sogenannten Office 365 Trust Center. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Pentagon verteilt seinen riesigen Cloud-Auftrag

Das Verteidigungsministerium musste das grosse Cloud-Projekt neu aufgleisen und umbenennen. Jetzt sind Milliardenzuschläge an Amazon, Google, Microsoft und Oracle gesprochen worden.

publiziert am 9.12.2022
image

US-Behörde will Activision-Übernahme durch Microsoft verhindern

Microsofts grösste Akquisition der Firmengeschichte gerät immer mehr unter Druck. Die US-Handelsaufsicht FTC hat Klage gegen die Übernahme eingereicht.

publiziert am 9.12.2022
image

Netrics gründet eine eigenständige Consulting Boutique

Die neue Firma namens Aliceblue bietet unter anderem Beratung im Bereich Cloud-Technologie. Das Team besteht aus IT-Veteranen.

publiziert am 8.12.2022
image

Apple riegelt seine Cloud ab und wirft den Schlüssel weg

Der Konzern plant ein rigides Verschlüsselungssystem für den hauseigenen Cloudspeicher. Usern gefällt das, den US-Straf­verfolgungs­behörden hingegen nicht.

publiziert am 8.12.2022