Office-365 für KMU: Office Suite nun getrennt abonnierbar

3. Oktober 2014, 11:36
  • workplace
  • microsoft
  • kmu
image

Seit dem 1.

Seit dem 1. Oktober können KMU-Kunden Office 365 gemäss den im Juli angekündigten neuen Preisplänen abonnieren. Die wichtigste Neuerung ist, dass KMU nun die Office Suite im Preisplan "Business" auch getrennt von anderen Online-Services wie E-Mail und Kollaborationstools abonnieren können. Office 365 Business beinhaltet die Module Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Publisher und OneNote, die pro User auf bis zu fünf PCs installiert werden dürfen.
Der Schweizer Preis für Office 365 Business beträgt gegenwärtig 10,70 Franken pro Monat und User. Office 365 Business Essentials (gehostetes E-Mail, Collaboration, Social Media-Funktionen) kostet 4,70 Franken pro Monat, Business Premium (alles zusammen) 11,70 Franken pro Monat. Alle drei Abonnementsversionen sind nun für Unternehmen mit bis 300 Nutzern erhältlich. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Exchange-Lücken: NCSC ist gefrustet

Trotz eingeschriebener Warnbriefe sind in der Schweiz immer noch 660 Server ungepatcht. Manchmal wurde die Annahme des Briefes auch verweigert.

publiziert am 6.2.2023 1
image

ChatGPT wächst so schnell wie keine andere App

Der KI-Chatbot bricht Rekorde und verzeichnet 100 Millionen aktive Nutzer innert nur 2 Monaten. Nun soll bald ein Abo-Modell eingeführt werden.

publiziert am 2.2.2023
image

Cloud-Provider doppeln bei Microsoft-Kritik nach

Der US-Konzern beschränke mit seinen Lizenzbestimmungen den Wettbewerb, kritisiert die Vereinigung CISPE. Eine von ihr in Auftrag gegebene Studie soll dies jetzt belegen.

publiziert am 1.2.2023
image

Hunderte Software-Entwickler sollen ChatGPT trainieren

Wird einfaches Codeschreiben bald obsolet? OpenAI und Microsoft möchten ChatGPT beibringen, beim Schreiben von Code wie ein Mensch vorzugehen.

publiziert am 31.1.2023