Office 365 kann nun auch Personal planen

13. Januar 2017, 13:14
  • business-software
  • microsoft
  • arbeitsmarkt
image

Mit StaffHub kann man Schichtpläne ausarbeiten und mit den Mitarbeitenden kommunizieren. Diese können auch Schichten tauschen.

Mit StaffHub kann man Schichtpläne ausarbeiten und mit den Mitarbeitenden kommunizieren. Diese können auch Schichten tauschen.
Microsoft drängelt sich mit Office 365 immer mehr in den Markt der klassischen Business-Anwendungen. So haben die Redmonder Office 365 um ein Werkzeug für die Schichtplanung ergänzt. Mit StaffHub können Vorgesetzte die Einsätze ihrer Kolleginnen und Kollegen planen und diese über die Pläne informieren. Das Anschlagbrett vor der Kaffeemaschine entfällt.
StaffHub gibt es auch als App für Smartphones (Android und iOS). Man kann die App auch für die Kommunikation unter Kollegen benützen und beispielsweise Schichten tauschen. Und die Firma kann Mitarbeitende mit Infos (Text, Bild, Video) versorgen.
Um StaffHub zu nutzen, müssen nicht alle Mitarbeitende einen PC oder eine Office 365 Lizenz haben. StaffHub gilt auch für die sogenannten "Kiosk"-Lizenzen (Office 365 Enteprise K1). Dies sind relativ günstige Lizenzen für Mitarbeitende, die keinen eigenen PC am Arbeitsplatz haben.
Ansonsten gibt es StaffHub für die Lizenzpläne E1, E3 oder E5 auch in deutscher und französischer Sprache. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft-User können derzeit nicht mailen

Aufgrund einer Störung bei Outlook.com können Nutzerinnen und Nutzer aktuell keine E-Mails verschicken und empfangen.

publiziert am 7.2.2023
image

Exchange-Lücken: NCSC ist gefrustet

Trotz eingeschriebener Warnbriefe sind in der Schweiz immer noch 660 Server ungepatcht. Manchmal wurde die Annahme des Briefes auch verweigert.

publiziert am 6.2.2023 2
image

Atlassian patcht kritische Jira-Lücke

Die Schwachstelle mit einem Score von 9.4 ermöglicht es Angreifern, sich als andere Benutzer auszugeben und Zugriff auf eine Jira-Service-Management-Instanz zu erhalten.

publiziert am 6.2.2023
image

Dell streicht Tausende Jobs

Das Unternehmen baut 5% der globalen Belegschaft ab. Grund sind die sinkenden PC-Verkäufe.

publiziert am 6.2.2023