Office für iOS und Android doch erst 2014?

12. April 2013, 15:17
  • technologien
  • microsoft
  • android
  • ios
image

Die nächste Office-Version soll iOS- und Android-kompatibel sein.

Die nächste Office-Version soll iOS- und Android-kompatibel sein. Diese soll nun, wie 'ZDNet' und nun Herbst 2014.
Angeblich soll im April 2014 die sogenannte "Welle 1.5" ausgerollt werden, die eine neue Version von Office für Mac und ein Update für Windows Phone umfassen soll. Die Roadmap nennt für April 2014 auch ein neues Office RT. Dabei müsste es sich um ein Refresh für die Desktop-Versionen von Word RT, Excel RT, PowerPoint RT und OneNote RT handeln, die Microsoft zusammen mit Windows RT ausliefert.
Office für iOS und Android soll schliesslich im Herbst 2014 in den Handel kommen. Microsoft wollte die Gerüchte nicht kommentieren. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Der "letzte Überlebende" im Floppy-Disk-Business

Es gibt immer noch Abnehmer für die alten Datenträger. Aber die Vorräte des wahrscheinlich letzten Floppy-Händlers gehen langsam zur Neige.

publiziert am 21.9.2022
image

Salesforce startet neue CRM-Plattform namens "Genie"

An der Dreamforce-Konferenz wird "Genie" als erstes "Echtzeit-CRM der Welt" angekündigt. Damit sollen Unternehmen Kundendaten effizienter bearbeiten können.

publiziert am 21.9.2022
image

268 Millionen IPv4-Adressen sind verschwunden

Ein Forscher bezichtigt Adobe, Amazon und Verizon der unrechtmässigen Verwendung von reservierten IPv4-Adressen. Dadurch werden diese praktisch unbrauchbar.

publiziert am 20.9.2022