Office soll zur Entwicklerplattform werden

21. Dezember 2004, 21:08
  • politik & wirtschaft
  • microsoft
image

Vom 2.

Vom 2. bis zum 4. Februar wird in Redmond, USA, die erste Konferenz für Entwickler der Microsoft-Office-Welt stattfinden. Bill Gates himself wird eine Rede halten.
Die neue Entwicklerkonferenz zeige die Entwicklung der Office-Umgebung von einer Produktereihe zu einer Plattform, lässt Microsoft verlauten. Man glaube, der Markt für Office-basierte Software sei grösser als 100 Millionen Dollar und wolle den Partnern helfen, davon zu profitieren. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das neue sichere Bundes­netzwerk nimmt Form an

Soeben wurden weitere Gelder für den Netzbau des sicheren Daten­verbund­systems gesprochen. Zudem ist die Stelle der Projektleitung dafür ausgeschrieben. Wir haben beim Babs nach dem Stand des 240-Millionen-Projekts gefragt.

publiziert am 6.2.2023
image

Exchange-Lücken: NCSC ist gefrustet

Trotz eingeschriebener Warnbriefe sind in der Schweiz immer noch 660 Server ungepatcht. Manchmal wurde die Annahme des Briefes auch verweigert.

publiziert am 6.2.2023 2
image

Anti-Fake-News-Initiative ist vorerst vom Tisch

Mit einem Vorstoss sollten Betreiber in die Pflicht genommen werden, wenn auf ihren Onlineplattformen Falschinformationen verbreitet wurden. Zunächst sind aber Abklärungen nötig.

publiziert am 3.2.2023
image

Der Wandel im Beschaffungsrecht

Am 02. Februar 2023 ist das erste Event seiner Art – "E-Government im Fokus" – von inside-it.ch über die Bühne gegangen. Wir haben mit 4 Speakern diskutiert, die das Beschaffungswesen in- und auswendig kennen.

publiziert am 3.2.2023