OIZ-Veteran wird OIZ-Direktor

6. Oktober 2016, 12:39
  • people & jobs
  • oiz
  • zürich
  • cio
image

Aus einer Vielzahl von Bewerbern hat sich zuletzt Andreas Németh durchgesetzt.

Aus einer Vielzahl von Bewerbern hat sich zuletzt Andreas Németh durchgesetzt.
Werner Breinlinger, der Direktor des OIZ (Organisation und Informatik
der Stadt Zürich), dem Informatik-Dienstleister der Stadt Zürich, geht nächstes Jahr in Pension. Gegen 130 Bewerberinnen und Bewerber haben sich um die Stelle als sein Nachfolger bemüht, wie der Mediendienst der Stadt mitteilt. Gewählt wurde zuletzt doch der wohl naheliegendste Kandidat: Der bisherige Vizedirektor Andreas Németh. Er wird die Führung des OIZ, das dem Finanzdepartement von Stadtrat Daniel Leupi angegliedert ist, am 1. Juni 2017 antreten.
Schon Werner Breinlinger, der Anfang 2013 das Direktorenamt als Nachfolger von Daniel Heinzmann übernahm, war zuvor Vizedirektor des OIZ.
Breinlinger stiess 1994 zum OIZ. Andreas Németh folgte ihm nur ein Jahr später. Németh, Jahrgang 1963, ist eidgenössisch diplomierter Wirtschaftsinformatiker und Inhaber eines Masters in Organisationsentwicklung. Bevor er 1995 zum OIZ wechselte, arbeitete er als Entwickler, Systemanalyst und Projektleiter in diversen IT-Unternehmen. Beim OIZ war er unter anderem Leiter der Umsetzung der IT-Strategie 2006 und Programmleiter des Legislaturschwerpunkts eZürich. Zudem verantwortete er den Aufbau und die Weiterentwicklung der städtischen E-Government-Services und - damals ein Novum für die Schweiz - die Einführung von Open Government Data in der Stadt Zürich. Seit 2013 ist Németh Leiter der Hauptabteilung "Kunden und Anwendungen" und Vizedirektor der OIZ. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Softwareone erhält an einem Tag 2 Freihänder für fast 14 Millionen Franken

Der Stanser IT-Dienstleister ist bei Swissgrid Reseller für Standardsoftware und kann fürs Stadtzürcher OIZ die Lizenzen für die Microsoft-EDR-Lösung liefern. Dafür kassiert Softwareone Millionen.

publiziert am 30.9.2022
image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Krypto-Startup 21.co holt langjährigen Goldman-Sachs-Mann als CTO

David Josse heisst der neue Technikchef des Jungunternehmens, das mit dessen Kenntnissen und Branchenexpertise sein Produktangebot ausbauen und skalieren will.

publiziert am 29.9.2022