Oki nun auf Platz 2 im Schweizer Farblaser-Markt

3. Mai 2005, 09:03
  • samsung
  • hp
image

Oki führt nun das HP-Verfolgerfeld an und lanciert rechtzeitig zur Orbit 17 (!) neue Printer

Oki führt nun das HP-Verfolgerfeld an und lanciert rechtzeitig zur Orbit 17 (!) neue Printer
Der japanische LED-Printer-Hersteller Oki arbeitet sich in der Schweiz beharrlich nach vorne. In den ersten drei Monaten dieses Jahres verkaufte Oki nach HP (Marktanteil 49,5%) wertmässig am zweitmeisten Farb-Laserprinter. Mit einem Marktanteil von 10,3% liegt Oki knapp vor Samsung (9,9%) und Xerox (8,4%).
Der koreanische Hersteller Samsung, der letztes Jahr im Retail eine Preisschlacht auslöste, verkauft allerdings nach Stückzahlen wesentlich mehr Drucker als Oki und belegt in dieser Rangliste mit über 20% Marktanteil den Rang des ersten HP-Verfolgers.
Oki Schweiz wächst um 31%
Weltweit setzte Oki im letzten Jahr (bis 31.3.05) im Druckergeschäft 1,3 Milliarden Dollar um. Oki Schweiz gibt keine detaillierten Zahlen bekannt, lässt aber verlauten, man habe in der Schweiz 31% mehr umgesetzt als im Vorjahr.
Rechtzeitig zur Orbit-iEX wirft der japanische Hersteller, der sich neu "Oki Printing Solutions" nennt, 17 (!) neue Druckermodelle auf den Markt. Neben verbesserten Versionen der bekannten Modelle und zwei neuen Hochleistungsdruckern für Inhouse-Publishing gibt es bei Oki neu auch Multifunktionsgeräte, die als Scanner, Farbprinter, Kopierer und Faxgeräte eingesetzt werden können. Die Geräte gibt es in zwei Varianten als GDI-Printer (Foto) für 1'498 und als PCL-/Postscript-Printer für 2490 Franken. Im Preis inbegriffen ist eine kostenlose Garantie für 1 Jahr mit "Next-Day" Vorort-Service. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Samsung kämpft mit sinkendem Umsatz

Die Nachfrage im Speicher-Geschäft bricht ein. Nun warnt Samsung vor: Der Gewinn des Konzerns ist im letzten Quartal 2022 abgestürzt.

publiziert am 6.1.2023
image

Klimaschutz wird zum PC-Verkaufs­argument

Die grossen Computerhersteller haben an der CES ihre neusten Geräte vorgestellt. Das Credo bei allen lautet: mehr Nachhaltigkeit.

publiziert am 5.1.2023
image

HP führt selektive Distribution ein

Distis dürfen HP-Drucker und -Verbrauchs­material nur noch an registrierte Reseller verkaufen. Das führt zu Mehraufwand.

publiziert am 20.12.2022 1
image

Bechtle liefert IT-Arbeitsplätze für Swiss und Lufthansa

Es geht hauptsächlich um HP-Hardware für über 20'000 Arbeitsplätze, darunter auch solche für die Schweizer Fluggesellschaft.

publiziert am 13.12.2022