OKI übernimmt Schweizer Krone im A3-Farbdruckermarkt

27. Juni 2007, 07:46
  • schweiz
image

OKI Printing Solutions hat, wie das Unternehmen heute mitteilt, in der Schweiz seinen Absatz im Segment der A3-Farbdrucker in letzter Zeit nicht nur stark steigern können, sondern im ersten Quartal dieses Jahres gemäss Zahlen von IDC mit einem Marktanteil von rund 40 Prozent – Im Q1/2006 lag er bei

OKI Printing Solutions hat, wie das Unternehmen heute mitteilt, in der Schweiz seinen Absatz im Segment der A3-Farbdrucker in letzter Zeit nicht nur stark steigern können, sondern im ersten Quartal dieses Jahres gemäss Zahlen von IDC mit einem Marktanteil von rund 40 Prozent – Im Q1/2006 lag er bei lediglich 7 Prozent - alle anderen Hersteller übertroffen. Im gesamten Markt für Farbseitendrucker stieg der Anteil von OKI aber nur leicht, von 6,5 Prozent im Vergleichsquartal auf 6,7 Prozent, steigern können. Immerhin reichte dies gemäss OKI, um vom dritten auf den zweiten Rang in der Gesamtrangliste aufzusteigen.
Leider wissen wir nicht, welche Marktanteile und Ranglistenpositionen die anderen Hersteller im ersten Quartal einnahmen. Die Hersteller dürfen, wenn sie solche Angaben von Marktforschern veröffentlichen, meist nur die eigenen Zahlen nennen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Exklusiv: Prime Computer vor dem Aus

Der St.Galler Assemblierer stellt seinen Betrieb bereits per Ende Oktober ein. Unseren Quellen zufolge wird seit Frühjahr über die Auflösung von Prime Computer spekuliert.

aktualisiert am 21.9.2022 2
image

Nationalrat stellt sich hinter digitale Verwaltung

Nach dem Ständerat heisst auch der Nationalrat das Bundesgesetz zur Digitalisierung der Verwaltung deutlich gut. Er will aber Anpassungen.

publiziert am 21.9.2022
image

Parlament will einen elektronischen Impfausweis

Nach dem Nationalrat hat auch der Ständerat einem Nachfolgeprojekt zu "Meineimpfung.ch" zugestimmt. Jetzt soll ein neues digitales Impfbüchlein kommen.

publiziert am 20.9.2022
image

Daten entwendet: Diakonissenhaus Riehen bestätigt Cyberangriff

Nach der Ransomware-Attacke auf das Basler Klosterdorf sind Dateien veröffentlicht worden. Das Diakonissenhaus schildert uns jetzt die Auswirkungen des Angriffs.

publiziert am 19.9.2022