Oki-Urgestein wird neuer CEO

12. März 2009, 15:39
  • international
  • management
image

Der japanische Druckerhersteller Oki bekommt einen neuen Chef.

Der japanische Druckerhersteller Oki bekommt einen neuen Chef. Der bereits seit 39 Jahren bei Oki tätige Hideichi Kawasaki wurde per 1. April zum CEO, Representative Director und Senior Executive Vice President ernannt. Er löst damit Katsumasa Shinozuka als CEO ab. Dieser wird künftig den Verwaltungsrat des Konzern präsidieren. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Mac-Netzteile sind knapp

Je höher die Leistung, desto wahrscheinlicher verspätet sich die Lieferung der Mac-Netzteile.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Five-Gründer Ulrich Tschanz reicht CEO-Posten weiter

Five Informatik wird ab nächstem Jahr von Oliver Lyoth geführt. Er kommt von T-Systems Schweiz.

publiziert am 5.8.2022
image

Cisco-Topmanager Todd Nightingale übernimmt bei Fastly

Der bisherige Chef des Enterprise-Networking- und Cloud-Business verlässt Cisco. Wer seine Nachfolge antritt, ist noch nicht bekannt.

publiziert am 4.8.2022