Oki-Urgestein wird neuer CEO

12. März 2009, 15:39
  • international
  • management
image

Der japanische Druckerhersteller Oki bekommt einen neuen Chef.

Der japanische Druckerhersteller Oki bekommt einen neuen Chef. Der bereits seit 39 Jahren bei Oki tätige Hideichi Kawasaki wurde per 1. April zum CEO, Representative Director und Senior Executive Vice President ernannt. Er löst damit Katsumasa Shinozuka als CEO ab. Dieser wird künftig den Verwaltungsrat des Konzern präsidieren. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Vor 52 Jahren: Computermaus wird patentiert

Das Prinzip der Maus ist bis heute gleich geblieben. Verändert haben sich nur Nuancen.

publiziert am 18.11.2022
image

Inselstaat Tuvalu gründet "erste digitale Nation"

Der pazifische Inselstaat Tuvalu ist aufgrund des steigenden Meeresspiegels existenziell bedroht. Die Regierung möchte deshalb Land und Kultur in die Cloud verlegen.

publiziert am 18.11.2022
image

Abraxas gründet neue Geschäftseinheit für Public Cloud Services

Das neue Team wird ab Anfang 2023 von Dieter Gasser geleitet und konzentriert sich auf Microsoft-Dienste.

publiziert am 18.11.2022
image

Schweizer Polizei verhaftet berüchtigten Cyberbanden-Chef

"Jabberzeus"-Anführer Vyacheslav "Tank" Penchukov wurde in Genf verhaftet. Schweizer Behörden wollen ihn nun an die USA ausliefern.

publiziert am 17.11.2022 3