Olympic auf 'IBM Power System p AIX'-Server

23. Dezember 2009 um 08:31
  • rechenzentrum
  • ibm
image

Der Genfer Softwarehersteller ERI hat mit der Unterstützung von IBM die Kompatibilität seiner Bankensoftware Olympic mit dem Betriebssystem IBM AIX überprüft.

Der Genfer Softwarehersteller ERI hat mit der Unterstützung von IBM die Kompatibilität seiner Bankensoftware Olympic mit dem Betriebssystem IBM AIX überprüft. Bei der Umsetzung von Olympic für Unix konnte ERI auf die Unterstützung des Kompetenzzentrums IBM Innovation Center, Region Paris, zählen.
Gemäss ERI funktionieren die Basisfunktionen von Olympic auf den neusten IBM Power Systemen p mit Power6-Prozessoren "einwandfrei".
Diese Freigabe steht gemäss ERI im Zusammenhang mit dem globalen Projekt zur Implementierung von Olympic auf offenen Plattformen (Unix, Linux, Windows) sowie mit der Unterstützung von Multi-Datenbanken wie IBM DB2, Oracle, SQL Server und MySQL. (mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Die bewegte Geschichte der Thurgauer Kantons-Rechenzentren

Die Thurgauer Kantonalbank will das RZ des Amts für Informatik nicht mehr beherbergen. Es zieht an einen altbekannten Ort.

publiziert am 21.8.2023
image

Bedag holt Leihpersonal für über 15 Millionen Franken

Der kantonseigene Berner IT-Dienstleister findet aber nicht alle benötigten Fachkräfte. Für Unterstützung im Bereich IT-Security ist kein Angebot eingegangen.

publiziert am 18.8.2023
image

Neuer Schweiz-Chef für RZ-Spezialist NorthC

Patrik Hofer hat am 1. August 2023 die Leitung von NorthC in der Schweiz übernommen. Er kommt vom Konkurrenten Green.

publiziert am 16.8.2023
image

IBM will CO2-Emissionen der Cloud transparent machen

Ein neues Tool soll Unternehmen helfen, die Treibhaus­gas­emissionen ihrer Cloud-Workloads besser zu verstehen.

publiziert am 31.7.2023