Online-Backup mit "Schweiz-Garantie"

26. April 2012, 13:07
  • zug
image

Der Zuger Systemintegrator RedIT lanciert einen Online-Backup-Service.

Der Zuger Systemintegrator RedIT lanciert einen Online-Backup-Service. Dabei garantiert RedIT, dass die Daten auf jeden Fall innerhalb der Schweiz bleiben. Zudem ist die Zuger Firma in der Schweiz domiziliert, so dass sie weniger einfach unter Druck gesetzt werden kann, als eine Firma, die zum Beispiel in den USA einen Sitz hat.
Der Preis des Services scheint uns realistisch: Das Backup des ersten Servers mit maximal 100 GB Daten kostet 120 Franken / Monat, weitere Server (egal ob physisch oder virtuell) kosten dann 35 Franken pro Monat. Die Daten werden verschlüsselt übertragen und in zwei physisch getrennten Rechenzentren gespeichert. Zudem werden die Daten durch RedIT komprimiert und dedupliziert, so dass sich die zu speichernde Datenmenge reduziert. Die Software für Backup und Restore gehört zum Angebot.
Mit der redNET Online Backup genannten Dienstleistung ergänzt der Systemintegrator sein Portfolio an Manged Services. Welche Infrastruktur RedIT für den Bau der Dienstleistung einsetzt, wollte man auf Anfrage nicht sagen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zug hat Nachholbedarf in Sachen Digitalisierung

Der Regierungsrat des Kantons hat dem Parlament 3 Interpellationen zum Stand der Digitalisierung beantwortet. Dort meint man, es könne mehr getan werden.

publiziert am 6.5.2022
image

Bechtle erhält Millionenauftrag des Kantons Zug

Der Kanton ersetzt Skype for Business mit Microsoft Teams. Die Lizenzen dafür werden separat ausgeschrieben. Praktisch zeitgleich hat Bechtle einen anderen grossen Auftrag erhalten.

aktualisiert am 8.4.2022
image

Das Nationale Test­zentrum für Cyber­sicherheit in Zug verzögert sich

Die Grundsatzdebatte des Kantonsrats zu den Projekten von Zug+ wird die Cybersicherheits­projekte verzögern.

publiziert am 18.3.2021
image

Zug ist der Höheren Fachschule Informatik einen Schritt näher

In Zug soll es ab 2020 eine neue Höhere Fachschule Informatik und Elektronik geben.

publiziert am 13.12.2019