Ontrex wird "Master Reseller" für helpLine

16. Februar 2006 um 13:14
    image

    Die Ontrex AG wird offizieller "Master Reseller" für helpLine in der Schweiz.

    Die Ontrex AG wird offizieller "Master Reseller" für helpLine in der Schweiz. Damit ist der junge Winterthurer IT-Dienstleister nun nicht mehr nur helpLine-Reseller, sondern fungiert auch als Value added Distributor: Zu seinen Aufgaben gehört neben der neben der eigenen Kundenbetreuung auch die Unterstützung der anderen Schweizer helpLine Partner in technischer und vertrieblicher Hinsicht. Die deutsche helpLine GmbH hofft, damit ihre Channelstrukturen in der Schweiz stärken zu können.
    helpLine entwickelt Software für das Management von Serviceprozessen, zum Beispiel Helpdesks. Interne oder externe IT-Services können damit auf Basis von Prozessen nach dem ITIL (IT Infrastructure Library)-Standard gesteuert werden.
    Die Ontrex AG wurde erst 2004 gegründet, hauptsächlich von ehemaligen Mitarbeitern von ON Technology, gegründet. Die Firma beschäftigt mittlerweile 15 Leute und wird von Graziano Gaggioli, dem Chef von ON Technology in der Schweiz vor der Übernahme durch Symantec, geleitet. (hjm)

    Loading

    Mehr erfahren

    Mehr zum Thema

    image

    Rivella modernisiert Datenspeicherung mit HPE.

    Als bei Rivella das wichtige Storage-System erneuert werden musste, implementierte Bechtle zwei HPE Alletra Storages mit der HPE GreenLake Technologie und übernahm den Service dazu. Das neue System von Hewlett Packard Enterprise überzeugt durch herausragende Leistung bei hoher Datenverfügbarkeit.

    image

    Behörden schalten grosses Hacker-Forum aus

    Auf BreachForums wurden zuletzt die Datensätze von Dell und Europol verkauft. Beteiligt an der internationalen Aktion war auch die Kantonspolizei Zürich. In der Schweiz wurden Server sichergestellt.

    publiziert am 16.5.2024
    image

    Security-Firmen Exabeam und Logrhythm fusionieren

    Investor Thoma Bravo legt die beiden SIEM-Konkurrenten zusammen.

    publiziert am 16.5.2024
    image

    USA und China kämpfen um die Vormachtstellung bei KI

    Die beiden Weltmächte haben sich in Genf zu Gesprächen getroffen. Die USA befürchten, dass China die Technologie missbrauchen könnte.

    publiziert am 16.5.2024