Opacc-Mann Stuber bei ICT Berufsbildung Zentralschweiz

19. Mai 2016, 05:22
  • people & jobs
image

Marco Stuber, seines Zeichens Lehrlingsverantwortlicher beim Krienser Business-Software-Hersteller Opacc, ist neues Mitglied des Vorstands von ICT Berufsbildung Zentralschweiz.

Marco Stuber, seines Zeichens Lehrlingsverantwortlicher beim Krienser Business-Software-Hersteller Opacc, ist neues Mitglied des Vorstands von ICT Berufsbildung Zentralschweiz. Ueli Spöring, Präsident von ICT Berufsbildung Zentralschweiz, freut sich: "Es ist ein starkes Signal, wenn sich der bedeutendste Softwarehersteller der Zentralschweiz aktiv für die ICT Berufsbildung engagiert."
Geschäftsführer Roger Erni hofft, dass Stuber zusätzliche Fachkompetenz in den Vorstand bringen und damit unter anderem den Bereich der Mediamatiker-Ausbildung stärken wird. Opacc setzt bei der eigenen Lehrlingsausbildung schon seit einiger Zeit gezielt auf Lehrlinge im Mediamatik-Bereich. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Jelmoli braucht einen neuen IT-Chef

Der Head of IT wird das traditionsreiche Schweizer Modehaus verlassen. Den Nachfolger des noch amtierenden Sandro Canneori erwartet ein Unternehmen "in der spannenden Digitalisierungsphase".

publiziert am 30.6.2022
image

Gobugfree holt Security-Experten als Berater

Der ehemalige CISO der TX Group und der Mitgründer von Bug-Bounty-Switzerland sollen das Jungunternehmen beim Wachstum unterstützen.

publiziert am 30.6.2022
image

Microsoft Schweiz hat Nachfolger für Channelchef Thomas Winter bestimmt

Andrew Reid übernimmt definitiv die 40-köpfige Abteilung für das Business mit den rund 4500 Partnern in der Schweiz. An der Organisation ändert sich nichts.

publiziert am 30.6.2022
image

Jetzt hat auch das BLW einen Chefdigitalisierer

Cédric Moullet wird als Vizedirektor im Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) die Digitalisierung und das Datenmanagement verantworten.

publiziert am 29.6.2022