Opacc wird zwanzig

29. Mai 2008 um 11:57
  • business-software
image

Der Krienser Softwarehersteller Opacc hat nunmehr 20 Jahre auf dem Buckel und feierte diesen Geburtstag gestern und vorgestern an einer Jubiläumstagung im KKL Luzern.

Der Krienser Softwarehersteller Opacc hat nunmehr 20 Jahre auf dem Buckel und feierte diesen Geburtstag gestern und vorgestern an einer Jubiläumstagung im KKL Luzern. Gemäss Opacc besuchte einige hundert Kunden, Informatikspezialisten und interessierte Unternehmer den Anlass.
Der auf Kunden aus dem KMU-Bereich spezialisierte Business-Softwarehersteller Opacc wurde 1988 gegründet. Heutzutage zählt das Unternehmen rund 80 Mitarbeitende und 400 Kunden. Neben dem Hauptsitz der Firma in Kriens gibt es weitere Niederlassungen in Basel und in Nürnberg
Am Anfang der Firmengeschichte stand die Entwicklung der Standardsoftware für die Geschäftsabwicklung "insyde", von der bis 1998 acht Versionen erschienen. 1997 entschloss sich Opacc dazu, eine auf das Internet ausgerichtete vollständig neue Softwaregeneration zu entwickeln. Die erste Version von "OpaccOne" wurde im Herbst 2000 lanciert. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

SAP bringt KI-Assistenten

"Joule" wird in alle wichtigen Produkte des Herstellers integriert und soll Geschäftsprozesse von Unternehmen verändern.

publiziert am 27.9.2023
image

Oracle präsentiert seine generative KI

Der US-Konzern hat seine Cloud-Plattform OCI mit generativen KI-Services ausgestattet. Das neue Angebot ist auch Grundlage für KI-Funktionen im SaaS-Portfolio von Oracle.

publiziert am 20.9.2023
image

Anwendergruppe: Cloud-only "keine Option" für SAP

Der ERP-Riese muss dafür sorgen, dass alle Kunden von Innovationen im Bereich KI oder grüne Technologie profitieren können, findet die SAP-Anwendergruppe.

publiziert am 19.9.2023
image

Oracles Database kommt in Azure Rechen­zentren

Microsoft und Oracle vertiefen ihre Partnerschaft und machen Oracle-Hardware und -Software direkt innerhalb von Azure verfügbar.

publiziert am 15.9.2023