OpenOffice macht sich fit für Vista

30. März 2007, 09:06
    image

    Seit gestern Abend ist die neue Version 2.

    Seit gestern Abend ist die neue Version 2.2 der kostenlosen Open Source-Bürosuite OpenOffice.org erhältlich. Obwohl nur ein ".x"-Update bringt sie einige wichtige Verbesserungen, darunter eine verbesserte Kompatibilität mit Windows Vista, wodurch einige der neuen Features von Vista auch von OpenOffice unterstützt werden.
    Daneben wurden einige kürzlich aufgetauchte Sicherheitslücken geschlossen und die Schriftdarstellung und der PDF-Converter verbessert. In Calc werden jetzt Microsoft-File-Formate genauer wiedergegeben und in Base die SQL-Editing und Oracle-Kompatibilität verbenssert. Die neue OpenOffice-Version ist hier erhältlich. (hjm)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Die IT-Woche: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

    Horror, uff, nunja, okay, super… die Tags zu den Cybersecurity-Storys dieser Woche.

    publiziert am 27.1.2023
    image

    Talkeasy Schweiz wird liquidiert

    Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

    publiziert am 27.1.2023
    image

    Frauenanteil in den ICT-Berufen seit 30 Jahren fast gleich niedrig

    Wir haben die Zahlen des Bundesamts für Statistik zu den ICT-Jobs seit 1990 analysiert. Die krasse Männerdominanz hat sich kaum verändert.

    publiziert am 27.1.2023
    image

    Cyberkriminelle erbeuten Kundendaten der Online-Apotheke DocMorris

    Bei dem Cyberangriff haben unbekannte Täter 20'000 Kundenkonten kompromittiert. Die Online-Apotheke gehört zur Schweizer "Zur Rose"-Gruppe.

    publiziert am 27.1.2023