OpenVMS darf weiterleben

5. August 2014, 15:36
  • rechenzentrum
  • hp
  • betriebssystem
image

VMS, respektive die heute aktuelle Version OpenVMS, gehört zu den Methusalems der IT-Industrie.

VMS, respektive die heute aktuelle Version OpenVMS, gehört zu den Methusalems der IT-Industrie. Das Betriebssystem wurde 1977 erstmals vom IBM-Konkurrenten DEC (später Compaq, später HP) für die damals neuartigen "Minicompter" VAX vorgestellt. OpenVMS ist damit zwar alles andere als modern, gilt aber als unerreicht stabil. Noch immer gibt es Software für VMS-Systeme.
Hewlett-Packard hatte letztes Jahr angekündigt, man werde OpenVMS noch bis 2020 unterstützen, was man vielerorts als eine Art verklausulierte Abkündigung interpretierte. Nun kommt es anders. Letzten Donnerstag verkündete HP, man übergebe den Code von OpenVMS einer neu gegründeten Firma, die sinnvollerweise VMS Software heisst. Diese wird OpenVMS in Zukunft nicht nur unterstützen, sondern auch weiterentwickeln.
Wie wir einer von VMS Software veröffentlichten Roadmap entnehmen, wird OpenVMS nicht nur für künftige Versionen der Itanium-Prozessoren weiterentwickelt, sondern das Betriebssystem soll sogar x86-Systeme betreiben können.
Gemäss Hewlett-Packard haben noch etwas 2'500 Kunden einen laufenden Servicevertrag mit dem Hersteller. Andere Kunden haben Verträge mit unabhängigen Anbietern. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Microsoft stoppt Verkauf von Windows 10

Am 31. Januar findet Windows 10 den Anfang seines Endes: Zumindest über seine eigene Webseite wird Microsoft das Betriebssystem nicht mehr anbieten.

publiziert am 20.1.2023 1
image

Erstes Green-RZ in Dielsdorf live

Ziemlich genau ein Jahr nach der Ankündigung des Metro-Campus wurde das erste Datacenter in Betrieb genommen. Es bietet Platz für rund 80'000 Server.

publiziert am 17.1.2023
image

CKW-Rechenzentrum in Rotkreuz eingeweiht

Das neuste Schweizer RZ ist in Betrieb. Sowohl in Sachen Sicherheit als auch betreffend Nachhaltigkeit soll es neue Standards setzen.

publiziert am 9.1.2023