Oracle im Fettnapf: Java-Patch reisst neues Sicherheitsloch

3. September 2012 um 12:18
  • security
  • oracle
  • java
image

Oracle liess sich lange Zeit mit dem Patch, und nun hat dieser anscheinend selbst wieder ein Loch.

Oracle liess sich lange Zeit mit dem Patch, und nun hat dieser anscheinend selbst wieder ein Loch.
Der von Oracle am vergangenen Donnerstag veröffentlichte Patch für Java 7. Die Sandbox soll in Java dafür sorgen, dass Applets in einer abgeschotteten Umgebung laufen und nicht mit wichtigen Teilen des Betriebssystems interagieren können. Weiter ins Detail wollte Gowdiak nicht gehen, um Angreifern nicht auf die Spur zu helfen.
Bisher sind noch keine realen Angriffe von Cyberkriminellen bekannt geworden, welche die neue Lücke ausnützen, sie scheint aber für Experten einigermassen offensichtlich zu sein. Laut Gowdiak haben sich seine Leute den neuen Java Code am letzten Donnerstagabend, kurz nachdem der Patch veröffentlicht wurde, angeschaut und schon nach zwei Stunden das neue Problem entdeckt. Oracle sei danach umgehend benachrichtigt worden.
Oracle war schon im Zusammenhang mit der ursprünglichen Lücke von Sicherheitsexperten scharf kritisiert worden. Security Explorations hatte Oracle schon Anfang April darauf aufmerksam gemacht. Der Softwareriese hat seinen Patch aber erst Monate später veröffentlicht, nachdem die Lücke bereits von realen Angreifern ausgenützt worden war. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyberkriminelle stehlen schützenswerte Daten von Franz Carl Weber

Die Ransomware-Bande Black Basta behauptet, über 700 GB an Daten des Spielwaren-Händlers ergaunert zu haben. Darunter finden sich vor allem persönliche Daten von Angestellten. Das Mutterhaus bestätigt den Angriff.

publiziert am 1.3.2024 1
image

Zürcher Securosys stellt Sicherheits­modul für Post-Quantum-Welt vor

Das neue Hardware-Sicherheitsmodul (HSM) unterstützt aktuelle wie auch die neuen Quanten-sicheren Algorithmen und soll sich so für den hybriden Einsatz eignen.

publiziert am 1.3.2024
image

Podcast: Sind die Bemühungen gegen Ransomware-Banden aussichtslos?

Lockbit und Alphv wurden zerschlagen – und waren Tage danach wieder aktiv und drohen mit Vergeltung. Wir diskutieren, ob die Bemühungen gegen Ransomware aussichtslos sind.

publiziert am 1.3.2024
image

Ivanti-Backdoors können Factory-Resets überleben

Das bisherige Integrity-Checker-Tool von Ivanti konnte zudem manche Infektionen nicht finden, warnt die US-Sicherheitsbehörde Cisa.

publiziert am 1.3.2024