Oracle klagt gegen HP wegen Klage

1. Juli 2011, 15:34
  • international
  • oracle
  • google
  • hp
  • gerichtsurteil
image

Auf die Klage von Hewlett-Packard gegen gegen Oracle wegen der geplanten Einstellung der Unterstützung von Intels Itanium-Chips, die HP in seinen Servern verbaut, hat jetzt Oracle mit einer eigenen Klage reagiert, wie US-Medien berichten.

Auf die Klage von Hewlett-Packard gegen gegen Oracle wegen der geplanten Einstellung der Unterstützung von Intels Itanium-Chips, die HP in seinen Servern verbaut, hat jetzt Oracle mit einer eigenen Klage reagiert, wie US-Medien berichten. Diese verlangt, dass die Ergebnisse der Verhandlungen zwischen Oracle und HP über einen weiteren Itanium-Support veröffentlicht werden dürfen.
Gemäss der Klageschrift worden sei.
Die Klage von HP gegen Oracle sei ein "Missbrauch des juristischen Prozesses", heisst es weiter in der Klageschrift. Damit wolle HP Oracle die Schuld in die Schuhe schieben, wenn "HPs Itanium-Server-Geschäft unweigerlich endet". Dieses schwere rhetorische Geschütz sollte allerdings nicht vergessen lassen, dass der Feldzug der Ellison-Company gegen Google durchaus Parallelen zu diesem juristischen Ringen aufweist. (pk)

Loading

Mehr zum Thema

image

Schwerer Schlag gegen eine der erfolgreichsten Ransomware-Banden

Die Gruppe Hive hatte unter anderen Emil Frey und Media Markt attackiert. Jetzt haben das FBI, Europol und weitere Behörden die Hive-Infrastruktur ausgeschaltet.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Sunrise will nicht freiwillig auf Huawei verzichten

Ohne politischen Druck werde man nicht auf die Mobilfunktechnologie des chinesischen Anbieters verzichten, sagte der CEO der Muttergesellschaft.

publiziert am 26.1.2023
image

Auch bei IBM stehen weltweit Entlassungen an

Der Konzern will rund 4000 Jobs streichen. Betroffen sind diejenigen Bereiche, die nicht in Kyndryl und Watson Health ausgelagert wurden.

publiziert am 26.1.2023