Oracle lanciert noch diesen Monat eine Blockchain-Plattform

8. Mai 2018, 09:58
  • innovation
  • blockchain
  • oracle
image

Oracle will noch in diesem Monat Blockchain-Produkte ausrollen.

Oracle will noch in diesem Monat Blockchain-Produkte ausrollen. So soll ein Blockchain-Plattform-as-a-Service lanciert werden und im Folgemonat dann Applikationen. Dies berichtet 'Bloomberg' mit Verweis auf eine Ankündigung von Thomas Kurian, Leiter Produkteentwicklung bei Oracle.
Oracle arbeite mit der Banco de Chile zusammen, um Interbanken-Transaktionen in die Blockchain zu bringen. Als weiteren Partner und Kunden nannte Kurian die nigerianische Regierung, die Zollaufzeichnungen in der Blockchain dokumentieren will. Desweiteren sollen die Produkte von Oracle an Pharmaunternehmen ausgeliefert werden. Diese könnten damit Lieferungen von Medikamenten nachverfolgen. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

In Zürich werden auch die Stühle smart

Im Rahmen von Smart City Zürich testet die Stadt neue Sensoren. Diese sollen an öffentlichen Stühlen Sitzdauer, Lärmpegel und mehr messen.

publiziert am 8.8.2022
image

Tessiner Startup xFarm sammelt 17 Millionen

Die Finanzierungsrunde des Anbieters einer Plattform für das Management von Bauernhöfen wird von Swisscom Ventures angeführt.

publiziert am 8.8.2022
image

ETH hat Augmented Reality für Zahnmediziner entwickelt

Game Developer des ETH Game Technology Centers haben eine Augmented-Reality-App programmiert, die in der Zahnmedizin die Prozesse des Knochenumbaus spielerisch vermittelt.

publiziert am 5.8.2022
image

Threema kippt Google mehr und mehr aus seinen Diensten

Der Schweizer Messenger-Anbieter publiziert mit "Threema Libre" eine Android-Version, die ohne proprietären Google-Code auskommt.

publiziert am 4.8.2022