Oracle präsentiert seine Kandidaten für den Peoplesoft-Verwaltungsrat

25. November 2004, 18:22
image

Der Ausgang der Übernahmeschlacht zwischen Oracle und Peoplesoft dürfte sich wie erwartet an der nächsten Aktionärsversammlung von Peoplesoft entscheiden.

Der Ausgang der Übernahmeschlacht zwischen Oracle und Peoplesoft dürfte sich wie erwartet an der nächsten Aktionärsversammlung von Peoplesoft entscheiden. Oracle hat ja nach eigener Aussage eine Mehrheit der Peoplesoft-Aktionäre für sein Übernahmeangebot gewonnen. Der Peoplesoft-Verwaltungsrat stemmt sich aber weiter dagegen. Oracle wird nun versuchen, den bisherigen Verwaltungsrat zu stürzen und hat heute die Liste seiner Kampfkandidaten vorgestellt.
Die von Oracle vorgeschlagenen Kandidaten sind Duke Bristow von der University of California / Los Angeles, Artur Raviv, Professor an der Kellogg School of Management der Northwestern University, Laurence Paul, Managing Principal bei Laurel Crown Capital und Roger Noall, ein früherer Spitzenmanager bei KeyCorp.
Falls die vier Oracle-Kandidaten von den Peoplesoft-Aktionären in den VR gewählt werden, hätten sie eine Mehrheit, und könnten die "Giftpillen" in den Peoplesoft-Statuten, durch die die Übernahme für Oracle wesentlich teurer würde, beseitigen.
Letztes Jahr fand die Aktionärsversammlung im März statt, für die nächste Versammlung wurde aber noch kein Termin bekannt gegeben. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nach Citrix-Tibco-Merger: Netscaler wird wieder unabhängiger

Das Gleiche scheint auch für Jaspersoft, Ibi und Sharefile zu gelten.

publiziert am 4.10.2022
image

Liip übernimmt Digitalagentur Nothing

Sämtliche Mitarbeitenden und die Kundschaft werden von Liip übernommen, aber Nothing-Gründer Bastiaan van Rooden kümmert sich künftig um ein eigenes Projekt.

publiziert am 4.10.2022
image

Ransomware-Bande meldet Angriff auf Ferrari

Die Gruppe Ransomexx hat angeblich erbeutete Dateien veröffentlicht. Der Automobilhersteller erklärt, keine Beweise für eine Verletzung seiner Systeme zu haben.

publiziert am 3.10.2022
image

Woonig übernimmt Zürcher Unternehmen Scantick

Mit der Akquisition will das in Bottighofen ansässige Unternehmen Woonig unter anderem sein Angebot im Bereich Immobilienverwaltung erweitern.

publiziert am 3.10.2022