Oracle pusht Cloud mit neuer Sales-Struktur

22. Juli 2016, 09:53
  • cloud
  • oracle
  • reorg
  • verkauf
image

Wie bereits Anfang Jahr bekannt wurde, will der Software-Riese Oracle sein Cloud-Geschäft massiv ausbauen und sucht dafür gleich --http://www.

Wie bereits Anfang Jahr bekannt wurde, will der Software-Riese Oracle sein Cloud-Geschäft massiv ausbauen und sucht dafür gleich 1400 neue Cloud-Sales-Experten, dass die nächste Version der Oracle-Datenbank Oracle 12c R2 zuerst nur als Cloud-Version erscheinen wird.
Wie 'The Register' nun aus verschiedenen Quellen weiss, habe Oracle gleichzeitig auch die Struktur seiner Sales-Teams angepasst. Demnach sind neu ausschliesslich Verkäufer im Aussendienst für die Cloud-Software verantwortlich. On-Premise Apps, wie PeopleSoft oder die eBusiness Suite würden nur noch von Innendienstmitarbeitenden am Telefon verkauft und zwar durch das abrackern von Telefonlisten.
Dadurch sollen, so der Bericht weiter, nicht nur die Verkaufszahlen der Cloud-Produkte nach oben getrieben werden, sondern auch klare Verantwortlichkeiten geschaffen werden, etwa für Bonus-Zahlungen oder wenn (Cloud-)Sales-Ziele nicht erreicht werden. Die Umstellung habe bereits begonnen, weiss das britische Channel-Blatt. So gebe es Kunden, die ihren langjährigen Oracle-Ansprechpartner verloren hätten.

Loading

Mehr zum Thema

image

Pentagon verteilt seinen riesigen Cloud-Auftrag

Das Verteidigungsministerium musste das grosse Cloud-Projekt neu aufgleisen und umbenennen. Jetzt sind Milliardenzuschläge an Amazon, Google, Microsoft und Oracle gesprochen worden.

publiziert am 9.12.2022
image

Netrics gründet eine eigenständige Consulting Boutique

Die neue Firma namens Aliceblue bietet unter anderem Beratung im Bereich Cloud-Technologie. Das Team besteht aus IT-Veteranen.

publiziert am 8.12.2022
image

Apple riegelt seine Cloud ab und wirft den Schlüssel weg

Der Konzern plant ein rigides Verschlüsselungssystem für den hauseigenen Cloudspeicher. Usern gefällt das, den US-Straf­verfolgungs­behörden hingegen nicht.

publiziert am 8.12.2022
image

Infopro nach Cyber­angriff wieder online

Der Berner Hoster hat nach einer Cyberattacke die Systeme im RZ heruntergefahren. Mittlerweile stehen die Services wieder auf "grün", es können aber Performance-Einbussen auftreten.

publiziert am 6.12.2022