Oracle, SAP und Siebel treten EDS-Allianz bei

24. Januar 2005, 09:33
  • cloud
  • sap
  • ibm
  • oracle
  • xerox
  • hp
image

EDS verstärkt sein Anti-IBM-Bündnis um wichtige Applikations-Hersteller

Heute meldet der US Outsourcing-Riese EDS, dass Oracle, SAP und Siebel der "EDS Agility Alliance" beigetreten seien. An dem Bündnis waren bisher erst Cisco, Dell, EMC, Microsoft, Sun und Xerox beteiligt. Mit den drei neuen Allianz-Mitgliedern sind nun auch die Hersteller von wichtigen Applikationen für Grossfirmen dabei.
Die "EDS Agility Allianz" will in einem gemeinsamen Entwicklungszentrum Service-Lösungen entwickeln. Es geht beispielsweise um neue Konzepte für Dokumenten-Verwaltung (natürlich mit Xerox) und Lösungen für "Utility Computing", also der Bereitstellung und Verrechnung von Rechenleistung "nach Aufwand". Bei "on demand"-Lösungen haben bis heute IBM und teilweise auch HP und Fujitsu Siemens die Nase vorn. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das OIZ der Stadt Zürich hat seine SAP-Dienstleister bestimmt

Für 22 Millionen Franken hat sich der Stadtzürcher IT-Dienstleister SAP-Unterstützung in 4 Bereichen gesichert.

publiziert am 23.9.2022
image

UK-Behörde untersucht Cloud-Dienste von Microsoft, Amazon und Google

Die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom will die Marktposition der US-Hyperscaler untersuchen und herausfinden, ob es wettbewerbsrechtliche Bedenken gibt.

publiziert am 22.9.2022
image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Huawei Cloud will Startups weltweit fördern

Es soll ein globales Startup-Ökosystem entstehen. In den nächsten 3 Jahren will Huawei 10'000 Jungfirmen aus den Bereichen SaaS, Fintech, KI und Biotech unterstützen.

publiziert am 19.9.2022 1