Oracle schiesst Programmierer ins All

19. September 2005, 13:18
  • oracle
  • developer
image

Oracle hat den ersten Gewinner seiner "Oracle Space Sweepstakes" bekannt gegeben: Brian Emmet, ein Softwareentwickler beim Oracle-Kunden Stryker, erhält einen Gutschein für einen suborbitalen Flug mit der Firma --http://www.

Oracle hat den ersten Gewinner seiner "Oracle Space Sweepstakes" bekannt gegeben: Brian Emmet, ein Softwareentwickler beim Oracle-Kunden Stryker, erhält einen Gutschein für einen suborbitalen Flug mit der Firma Space Adventures. Diese hat schon Flüge von Privatleuten ins All organisiert, zum Beispiel die der Mir-Besucher Dennis Tito im Jahr 2001 und Mark Shuttleworth im Jahr 2002.
Bei einem suborbitalen Flug wird das Raumschiff nicht in eine Umlaufbahn geschossen, sondern erreicht "lediglich" eine Höhe von gegen 100 Kilometern und kehrt nach wenigen Minuten Flugzeit (und einigen Tausend Kilometern zurückgelegter Flugstrecke) wieder zur Erde zurück. Bis er seinen Flug antreten kann, dürfte sich Emmet aber wohl noch einige Jahre gedulden müssen. Auf der Site von Space Adventures kann man nachlesen, dass die ersten kommerziellen Flüge dieser Art, mit eigens dazu entwickelten neuen Vehikeln, gegenwärtig auf 2007 oder 2008 geplant sind.
Brian Emmet ist der Gewinner des Oracle Space Sweepstakes für die USA und Kanada, weitere Gewinner aus der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika sowie aus der Asien-Pazifik-Region sollen noch bekannt gegeben werden. Für den Wettbewerb mussten sie Kenntnisse über Oracles neueste Java- und Service-Oriented-Architecture-Technologien nachweisen .
Emmet ist schon seit früher Jugend an der Weltraumfahrt interessiert und freut sich sehr auf sein Abenteuer. Im Oracle-Wettbewerb für Softwareentwickler gab es allerdings auch etwas prosaischere Preise, darunter Mac PowerBooks, Apple iPods – und die "Star Wars"-Trilogie auf DVDs. Müsste die, wenn es nach dem Klischee geht, nicht eh schon jeder Programmierer bereits haben? (hjm)
(Bild: Space Adventures)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Oracle wächst dank Cerner-Übernahme kräftig

Das US-Unternehmen meldet ein Umsatzplus von 18%. Der Gewinn bleibt aber hinter den Erwartungen zurück.

publiziert am 13.9.2022
image

Sammelklage gegen Oracle wegen Datenverkauf

Der Konzern soll mit dem Verkauf von Milliarden persönlicher Daten gegen eine Reihe von US-Gesetzen verstossen haben, behaupten mehrere Klagende.

publiziert am 24.8.2022
image

Lohnangebote für Entwickler in der Schweiz um 5% gestiegen

Gemäss einer Studie von Honeypot bevorzugen die Schweizer Unternehmen zudem weiterhin Kandidaten und Kandidatinnen mit deutscher Muttersprache.

publiziert am 23.8.2022