Oracle stärkt Datenmanagement

8. Januar 2010, 15:10
  • business-software
  • oracle
image

Der US-Software-Riese Oracle übernimmt zu einem nicht genannten Preis den kleinen Software-Hersteller Silver Creek, der Software-Lösungen für die Bereinigung von Produktdaten herstellt.

Der US-Software-Riese Oracle übernimmt zu einem nicht genannten Preis den kleinen Software-Hersteller Silver Creek, der Software-Lösungen für die Bereinigung von Produktdaten herstellt.
Datenqualität scheint zwar ein esoterisches Thema zu sein, ist es aber mitnichten, sondern gehört in vielen Firmen zu den alltäglichen Problemen. Denn verschiedene Systeme definieren Produkte unterschiedlich und haben unterschiedliche Informationen über sie gespeichert. Dies führt zu grösseren Problemen, wenn man diese Systeme zusammenführt, zum Beispiel einen Webshop mit Daten aus einem ERP-System füttern will.
Oracle will die Software von Silver Creek nun in verschiedene Lösungen, so etwa in das 'Product Information Management Data Hub', in 'Agile Product Lifecycle Mangement' und in PLM- und SCM-Produkte (PLM = Product Lifecycle Management, SCM = Supply Chain Management) integrieren.
Analysten von Forrester Research bewerten die Übernahme in einem Blogeintrag als positiv für Oracle-Kunden. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Wie ERP-Lösungen bei Unternehmen abschneiden

ERP-Anwender aus dem DACH-Raum kritisieren in einer Trovarit-Befragung die Performance der Systeme. Nachhaltigkeit ist zum Trendthema geworden, noch vor der Cloud.

Von publiziert am 26.9.2022
image

MFA kommt erst langsam in Firmen an

Die Zahl der Unternehmen, die Multifaktor-Authentifizierung für Angestellte implementieren, steigt einem Report von Thales zufolge nur langsam.

publiziert am 22.9.2022