Oracle stellt Cloud-Spezialisten auf die Strasse

27. März 2019, 13:20
  • cloud
  • oracle
image

Der US-Software-Gigant Oracle bereinigt seine Cloud- und Produktstrategie.

Der US-Software-Gigant Oracle bereinigt seine Cloud- und Produktstrategie. Die Folge sind Entlassungen – erstaunlicherweise auch in der Cloud-Infrastruktur-Gruppe in Seattle. Dort werden gemäss der in Oracle-Dingen oft gut informierten Online-Zeitung 'The Register' 40 Stellen abgebaut. Weitere 350 Mitarbeitende verlieren ihre Stelle in Redwood und Santa Clara. Diese Zahlen bestätigte Oracle selbst in einer Eingabe an die kalifornische Arbeitsmarktbehörde.
Erstaunlich finden wir den Stellenabbau in der Cloud-Infrastruktur-Gruppe, weil Oracle das Thema Cloud ganz ins Zentrum der der Kundenkonferenz Open World Anfang Jahr in London gestellt hat.
Stellenabbau gab es gemäss Medienberichten. Steht Oracle vor Massenentlassungen? Während in der Gerüchteküche von bis zu 14'000 Entlassungen die Rede ist, schreibt Oracle in der Eingabe an die Arbeitsmarktbehörde man evaluiere Produkte und Lücken in den Qualifikationen von Mitarbeitenden. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

AWS verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

An der Reinvent in Las Vegas hat AWS angekündigt, Souveränitäts-Kontrollen und -Funktionen in der Cloud bereitzustellen.

publiziert am 29.11.2022 1
image

OVHcloud bekommt 200 Millionen Euro für neue RZs

Erstmals gewährt die Europäische Investitionsbank ein Darlehen im Cloud-Sektor. OVH will damit in Europa expandieren, und IDC anerkennt das Unternehmen neu als Hyperscaler.

publiziert am 28.11.2022
image

Bei Infopro laufen erste Systeme nach Cyber­angriff wieder

Der Berner IT-Dienstleister kann erste Systeme wieder hochfahren und hofft, im Verlauf dieser Woche zum Normal­betrieb zurückkehren zu können.

publiziert am 28.11.2022
image

Aargau migriert die SAP-Basis für 10 Millionen Franken in die Cloud

Der Kanton wechselt von einem On-Prem- in einen Cloud-Betrieb und vergibt den Auftrag für 10 Millionen Franken freihändig an SAP Schweiz.

publiziert am 25.11.2022