Oracle und Arrow: Hilfe beim Weg in die Cloud

22. September 2016, 14:41
image

Reseller und Lösungsanbieter erhalten von Oracle und Arrow Hilfsangebote, um ihren Kunden schneller in die Cloud zu bringen.

Reseller und Lösungsanbieter erhalten von Oracle und Arrow Hilfsangebote, um ihren Kunden schneller in die Cloud zu bringen. Damit gemeint sind Trainings, Cloud Assessments und Demos, so eine Mitteilung der beiden Firmen.
Gleichzeitig stellten Arrow Electronics und Oracle für den EMEA-Raum und Nordamerika eine Reihe von Cloud-Angeboten vor. Über ArrowSphere, den globalen Cloud-Marktplatz von Arrow, bietet Arrow nun das gesamte Oracle Cloud-Produktportfolio. Darunter IaaS-Lösungen wie Storage und Computing, und ebenso PaaS-Angebote wie Datenbanken, Java, Business Intelligence, Integration und mobile Cloud-Anwendungen.
Reseller und Endanwender können über den Cloud-Marktplatz auch lokale Cloud-Experten zur Unterstützung kontaktieren. Darüber hinaus bietet Arrow auch Zugriff auf Cloud Assessment Tools und Cloud-Lösungs-Demos von Oracle, die auf einsatzbereiten Produkte basieren und in der EMEA-Region kostenlos sind. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Google will "gehärtete" Open-Source-Software vertreiben

Der Cloudriese scheint von der Sorge vieler Unternehmen über die Sicherheit ihrer Software-Lieferkette profitieren zu wollen.

publiziert am 18.5.2022
image

Microsoft versucht kartell­rechtliche Bedenken zu zerstreuen

Der US-Konzern ist erneut ins Visier der EU-Kartell­behörden geraten. Überarbeitete Lizenz­vereinbarungen sollen die EU und Cloud Service Provider beschwichtigen.

publiziert am 18.5.2022
image

Cloudera holt Philippe Picalek von Oracle

Philippe Picalek übernimmt den Vertrieb in der Schweiz und soll wichtige Telco- und Finanzkunden in Deutschland betreuen.

publiziert am 18.5.2022
image

Red Hat veröffentlicht Stackrox als Open Source

Die im letzten Jahr von Red Hat erworbene Kubernetes-Sicherheitsplattform wird als Open-Source-Version verfügbar.

publiziert am 17.5.2022