Orange Business Services sticht BT und AT&T bei Givaudan aus

11. Juni 2008, 09:14
  • cloud
  • orange business services
image

Der in Vernier bei Genf ansässige Aromen- und Riechstoffhersteller Givaudan hat seinen Outsourcing-Vertrag mit Orange Business Services erweitert.

Der in Vernier bei Genf ansässige Aromen- und Riechstoffhersteller Givaudan hat seinen Outsourcing-Vertrag mit Orange Business Services erweitert. Der Telekom-Outsourcer ist bereits seit 2000 für Givaudan tätig und stellt Security- und Netzdienste, Hosting-Center und Internet-Zugang bereit. Nun wurde ein neuer 4-Jahres-Vertrag über die Erweiterung des globalen Netzes (WAN) auf 115 Standorte in 44 Ländern unterzeichnet. Der neue Vertrag hat einen Wert von "mehreren Millionen Euro", wie es in einer Mitteilung heisst.
Hintergrund der Vertragserweiterung ist die Übernahme des niederländischen Konkurrenten Quest International durch Givaudan im März 2007. Givaudan wollte die 30 Quest-Standorte in sein vorhandenes Netz integrieren. Es wurden deshalb Angebote von drei globalen Anbietern eingeholt. Wie ein Sprecher auf Anfrage sagte, wurden auch Offerten von BT und AT&T evaluiert.
Orange Business Services wird nun unter anderem Lifecycle-Management-Services sowie Consulting- und Supportcenter-Dienste erbringen und eine neue Reporting- und Monitoring-Lösung realisieren, mit der die Leistung des Netzes gemessen und mit den Service-Level-Agreements abgeglichen werden kann. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Public Cloud: Der Bund hat Verträge mit Hyperscalern unterzeichnet

Da noch ein Gerichtsverfahren hängig ist, können die Ämter noch keine Cloud Services im Rahmen der 110 Millionen Franken schweren WTO-Beschaffung beziehen.

publiziert am 27.9.2022
image

Basler Datenschützer sieht Cloud-Gutachten kritisch

Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung bedeute der Entscheid aus Zürich nicht, dass der Gang in die Cloud unproblematisch sei, findet der kantonale Beauftragte in Basel-Stadt.

publiziert am 26.9.2022
image

Wie ERP-Lösungen bei Unternehmen abschneiden

ERP-Anwender aus dem DACH-Raum kritisieren in einer Trovarit-Befragung die Performance der Systeme. Nachhaltigkeit ist zum Trendthema geworden, noch vor der Cloud.

Von publiziert am 26.9.2022
image

UK-Behörde untersucht Cloud-Dienste von Microsoft, Amazon und Google

Die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom will die Marktposition der US-Hyperscaler untersuchen und herausfinden, ob es wettbewerbsrechtliche Bedenken gibt.

publiziert am 22.9.2022