Orange hebt SIM-Lock auf

27. September 2013, 08:43
  • telco
  • orange
  • swisscom
image

Die Reihenfolge als Programm: --http://www.

Die Reihenfolge als Programm: Swisscom ändert die Handytarife, zwei Monate später ist Orange gefolgt.
Laut Orange gibt es seit dem 6. September dieses Jahres keinen SIM-Lock mehr auf Handys, die mit einem Abo verkauft werden. Auch iPhones sind mit inbegriffen. Prepay-Kunden können jedoch weiterhin keine SIM-Karten anderer Netzanbieter im eigenen Handy verwenden. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Telco-Branche gibt sich für die Replay-TV-Verrechnung mehr Zeit

In einer gemeinsamen Branchenvereinbarung geben sich die Telcos mehr Zeit, damit Replay-TV für die Provider nicht schon bald viel teurer wird. Doch die Umsetzung ist komplex.

publiziert am 20.5.2022
image

Podcast: Kostenpflichtiges Replay-TV ist wie lineares Fernsehen

In dieser Ausgabe von "Die IT-Woche" sagen wir, warum kostenpflichtiges Replay-TV falsch ist. Zudem erklären wir den gemeinsamen Tarif G12 und was dahintersteckt.

publiziert am 20.5.2022
image

"UPC" verschwindet, Telco heisst nur noch Sunrise

Das fusionierte Telekomunternehmen Sunrise UPC schreitet mit seiner Integration weiter voran. Ab kommender Woche wird Sunrise zur neuen Hauptmarke des Konzerns.

publiziert am 19.5.2022 1
image

Swisscom ist unverändert für Grundversorgung zuständig

Die Eidgenössische Kommunikations­kommission (Comcom) hat die bestehende Grund­versorgungs­konzession von Swisscom ohne Veränderungen um ein weiteres Jahr verlängert.

publiziert am 19.5.2022