Orange vereinheitlicht Kommunikation von Amcor

23. November 2015, 16:20
  • telco
  • orange
image

Orange Business Services hat sich einen Welt-Marktführer als Kunden geangelt: Der Zürcher Hersteller von Kunststoffverpackungen Amcor gehört zu den führenden seines Fachs, schreibt Orange in einer Pressemitteilung.

Orange Business Services hat sich einen Welt-Marktführer als Kunden geangelt: Der Zürcher Hersteller von Kunststoffverpackungen Amcor gehört zu den führenden seines Fachs, schreibt Orange in einer Pressemitteilung.
Im Rahmen eines mehrere Millionen Franken schweren Sechs-Jahres-Vertrages soll Orange verschiedene mobile und kabelgebundene Lösungen einführen. Ziel sei die Vereinheitlichung der Kommunikation der Mitarbeiter, die in 43 Ländern tätig sind.
Eingesetzt werden sollen dazu Telecom Expense Management, Mobile Device Management, mobile Konnektivität, Business Together as a Service und Business Talk SIP Trunking. (mik)

Loading

Mehr zum Thema

image

268 Millionen IPv4-Adressen sind verschwunden

Ein Forscher bezichtigt Adobe, Amazon und Verizon der unrechtmässigen Verwendung von reservierten IPv4-Adressen. Dadurch werden diese praktisch unbrauchbar.

publiziert am 20.9.2022
image

Huawei Schweiz ehrt seine "Partner des Jahres 2022"

Der chinesische Technologiekonzern betont bei der Award-Vergabe 2022 "bedeutende Projekte" der öffentlichen Hand.

publiziert am 20.9.2022
image

TV-Anbieter wälzen Replay-Kosten auf Kundschaft ab

Die Branche entscheidet sich praktisch geschlossen für die Abwälzung der Kosten bei der Umgehung der Zwangswerbung. Nur Zattoo schert aus.

aktualisiert am 16.9.2022
image

Meinung: Gegen Schutz vor Elektrosmog hilft ein Aluhut

Heute hat die Unterschriftensammlung für die "Saferphone-Initiative" begonnen. Sie ist unwissenschaftlich und voller Fehler, kommentiert Chefredaktor Reto Vogt.

publiziert am 13.9.2022 2