Orbit-iEX eröffnet - Kann der Besucherschwund dieses Jahr gestoppt werden?

20. Mai 2008, 09:34
  • politik & wirtschaft
image

KMU im Visier

KMU im Visier
Heute hat im Messezentrum in Zürich Oerlikon die Orbit-iEX, noch bis am Freitag dauern
Die Orbit-iEX ist zwar nach jahrelangem Aussteller- und Besucherschwund beileibe nicht mehr die Monsterveranstaltung, welche die Basler Orbit (für Schweizer Verhältnisse) einst war. Aber immer noch bietet die Messe für Besucher, die einen Überblick suchen, in vielen Themenbereichen die grösste Konzentration von Anbietern und Lösungsansätzen an einem Ort.
Wie letztes Jahr finden sich an der Orbit-iEX rund 400 Anbieter aus der Schweizer IT-Branche, die dieses Jahr allerdings nur noch zwei Etagen der Halle belegen.
Angesprochen werden sollen vor allem IT-Verantwortliche aus dem KMU-Umfeld. Gezeigt werden unter anderem jeweils diverse Lösungen zu den Hauptthemen "Daten sichern & schützen", "E-Mail-Management", "Firmenauftritt im Internet", "Computer-gestütze Zusammenarbeit", "ICT-Beschaffungskompetenz", "Integrierte Kommunikation", "Suchen & Finden im Internet" und "Online-Marketing".
Wie schon in den letzten Jahren wird die Schweizer IT-Branche mit einiger Spannung verfolgen, ob der Trend zu immer weniger Besuchern, der immer mehr die Daseinsgrundlage der Orbit-iEX in Frage stellt, gestoppt oder sogar umgekehrt werden kann. Das zu heisse Wetter, wie vor einem Jahr, könnte, wie ein Blick aus dem Fenster zeigt (fröstel...) jedenfalls nicht mehr als Grund für enttäuschende Besucherzahlen herhalten. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Anti-Fake-News-Initiative ist vorerst vom Tisch

Mit einem Vorstoss sollten Betreiber in die Pflicht genommen werden, wenn auf ihren Onlineplattformen Falschinformationen verbreitet wurden. Zunächst sind aber Abklärungen nötig.

publiziert am 3.2.2023
image

Der Wandel im Beschaffungsrecht

Am 02. Februar 2023 ist das erste Event seiner Art – "E-Government im Fokus" – von inside-it.ch über die Bühne gegangen. Wir haben mit 4 Speakern diskutiert, die das Beschaffungswesen in- und auswendig kennen.

publiziert am 3.2.2023
image

Next Episode: Das neue Simap verzögert sich nochmals

Die Entwickler haben die "Komplexität analysiert" und sind zu einer neuen Schätzung gelangt. Dieses Jahr wird’s nichts mehr mit KISSimap.

publiziert am 3.2.2023
image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023