Orianda zieht bei SBB 20-Millionen-Deal an Land

10. Juni 2015 um 10:05
  • channel
  • sbb
  • simap
image

Der SAP-Consulter Orianda hat von der SBB einen etwa 19 Millionen Franken schweren Auftrag erhalten zur Instandhaltung von SAP-Systemen im Bereich Plant Maintenance und angrenzender Prozesse.

Der SAP-Consulter Orianda hat von der SBB einen etwa 19 Millionen Franken schweren Auftrag erhalten zur Instandhaltung von SAP-Systemen im Bereich Plant Maintenance und angrenzender Prozesse.
Orianda konnte die SBB mit dem wirtschaftlich günstigsten Angebot überzeugen. Der Auftrag umfasst laut Ausschreibung etwa 105 000 Arbeitsstunden, die über die Projektdauer von fünf Jahren erbracht werden sollen. Das entspricht etwa zwölf Vollzeitstellen.
Die Tägerwiler Orianda hatte bereits 2013 rund 70 Berater und befindet sich seitdem auf starkem Wachstumskurs. (mik)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

SVP will Swisscom die Vodafone-Übernahme verbieten

Staatsnahe Unternehmen sollen keine Firmen aus dem Ausland mehr übernehmen dürfen, so die Forderung der Partei. Swisscom sieht beim Vorhaben keine Probleme.

publiziert am 14.3.2024
image

Digital-Geschäft der Post wächst, schreibt aber weiterhin rote Zahlen

Umsatz und Anzahl Mitarbeitende haben sich im Bereich Kommunikations-Services verdoppelt, der Verlust bleibt bei 72 Millionen Franken.

publiziert am 14.3.2024
image

Nationalrat bleibt skeptisch gegenüber Akquisitionen der Post

Der Rat hat eine weitere Motion verabschiedet, die verlangt, dass die Post Unternehmenskäufe bewilligen lassen muss.

publiziert am 13.3.2024
image

Hostpoint knackt die Umsatz­grenze von 30 Millionen Franken

Der Hosting-Provider steigert seinen Umsatz um fast 10%. Auch die Zahl der Angestellten und verwalteten Domains ist vergangenes Jahr gewachsen.

publiziert am 12.3.2024