OS-Markt: Windows 7 legt weiter zu

2. März 2012, 15:31
  • workplace
  • microsoft
  • betriebssystem
  • apple
image

Windows XP ist zwar immer noch das führende Betriebssystem, hat aber im Februar 2012 weiter Marktanteile an Windows 7 verloren, wie die neuesten Zahlen von Net Applications zeigen.

Windows XP ist zwar immer noch das führende Betriebssystem, hat aber im Februar 2012 weiter Marktanteile an Windows 7 verloren, wie die neuesten Zahlen von Net Applications zeigen. Windows XP kam im Februar immer noch auf einen Anteil von 45,39 Prozent am OS-Weltmarkt, hat aber gegenüber Januar 1,8 Prozentpunkte verloren, während Windows 7 um 1,72 Punkte auf 38,12 Prozent zulegen konnte. Ein Jahr zuvor war XP mit 57 Prozent noch ganz weit vorn, Windows 7 mit 24 Prozent noch deutlich darunter. Im Schnitt hat Windows 7 seit der Einführung vor zwei Jahren jeden Monat ein bis zwei Prozentpunkte gewonnen, wohingegen Windows XP fast jedes Mal Marktanteile verloren hat. Nur im Dezember 2011 hat das in die Jahre gekommene Microsoft-Flaggschiff XP wieder leicht aufholen können.
Weiter auf dem absteigenden Ast ist auch das erfolglose Windows Vista. Kam es im April 2011 noch auf einen Anteil von 10,73 Prozent, waren es zuletzt nur noch 8,1 Prozent. Insgesamt hat Microsoft seit April 2011 mit den drei genannten Betriebssystemen von 92,93 auf 89,61 Prozent Federn lassen müssen, während Apple mit Mac OS 10.6 und 10.7 von 3,93 auf 5,69 etwas zulegen konnte.
Vom Windows-7-Nachfolger Windows 8 steht seit Mittwoch ein Consumer Preview zum Download bereit. Dieser wurde laut Microsoft in den ersten 24 Stunden schon über eine Million Mal genutzt. Da die offizielle Version aber noch auf sich warten lässt, rät der Software-Riese dazu, derweil auf Windows 7 zu wechseln, weil der Support für Windows XP im April eingestellt wird. Die im Dezember bereitgestellte Developer Preview von Windows 8 kam im Februar auf einen Anteil von 0,3 Prozent, es bleibt abzuwarten, wie sich die Consumer Preview im März in den Zahlen von Marktbeobachter Net Applications niederschlagen wird. (kh)

Loading

Mehr zum Thema

image

Der CTO von Microsoft Azure will künftig auf Rust setzen

Weil die Programmiersprache sicherer und zuverlässiger als C und C++ ist, soll sie in Zukunft vermehrt zum Einsatz kommen. Der C++-Erfinder hingegen sieht die Ablösung als "gewaltige Aufgabe".

publiziert am 28.9.2022
image

Test: iPhone 14 Pro

Statt das Produktionstempo zu erhöhen, schraubt Apple seine Verkaufsziele herunter. Dass die Nachfrage geringer ausfällt als erhofft, erstaunt nicht, wie der Test des neuen iPhone 14 Pro zeigt.

publiziert am 28.9.2022
image

Basler Datenschützer sieht Cloud-Gutachten kritisch

Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung bedeute der Entscheid aus Zürich nicht, dass der Gang in die Cloud unproblematisch sei, findet der kantonale Beauftragte in Basel-Stadt.

publiziert am 26.9.2022
image

Vor 14 Jahren: Erstes Android-Smartphone kommt auf den Markt

"HTC Dream" respektive "G1" setzte als erstes kommerzielles Gerät auf das Betriebssystem Android. Bei den damaligen Testern rief es "Entzücken" hervor.

publiziert am 23.9.2022