Oscar Schwark wird neuer Enkom-Chef

23. Januar 2012, 15:16
  • people & jobs
  • management
image

Der frühere Abraxas-Chef Oscar Schwark wird ab dem 1.

Der frühere Abraxas-Chef Oscar Schwark wird ab dem 1. Februar als CEO die Leitung des Surseer Unternehmens Enkom übernehmen. Er löst damit Patrick Moser ab, der das Unternehmen per Ende 2011 verlassen hat.
Schwark ist in der IT-Branche vor allem als ehemaliger Chef des auf Behörden spezialisierten IT-Dienstleisters Abraxas bekannt, den er von 2000 bis Anfang 2008 leitete. Davor war er vier Jahre lang Chef und Mitinhaber von Frox Communications. Seit 2008 arbeitete er als selbstständiger Unternehmensberater.
Mit Enkom leitet Schwark nun wieder ein grösseres Unternehmen, das allerdings auf einen ziemlich anderen Gebiet arbeitet als Abraxas. Enkom leistet als Ingenieursunternehmen Planungs- und Betriebsservices für Festnetze, Mobilfunknetze und Elektrizitätsnetzwerke für Telkos und Energieerzeuger. Das Unternehmen beschäftigt in seinen Niederlassungen in Sursee, Gümligen, Lausanne, Zürich und Bellinzona insgesamt rund 150 Mitarbeitende. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Auszeichnung für Informatik-Professor der ETH

Torsten Hoefler erhält für seine Arbeit im Bereich der Datenverarbeitungssysteme und Supercomputer den Sidney Fernbach Memorial Award.

publiziert am 4.10.2022
image

Studien zeigen Trägheit bei der Digitalisierung in der Schweiz

Die neuen Technologien werden zwar als Chance verstanden, aber Menschen haben Mühe, beim digitalen Fortschritt mitzuhalten.

publiziert am 4.10.2022
image

CKW-Gruppe holt Tech-Chef in die Geschäftsleitung

Rainer Lischer wird ab November beim Gebäudetechniker die Abteilung Technics leiten. Sie umfasst unter anderem IT und Communication.

publiziert am 4.10.2022
image

Sonja Meindl stösst zu Microsoft

Microsoft Schweiz holt Sonja Meindl als Leiterin Enterprise Commercial Business in die GL. In dieser Rolle verantwortet sie das Grosskundengeschäft.

publiziert am 3.10.2022