Outsourcer Postfinance sourct nach Belgien aus

4. März 2008, 17:18
  • cloud
  • postfinance
image

"In ihrem Kerngeschäft, dem Zahlungsverkehr, ist sie (die Postfinance) von der Aufbrechung der Wertschöpfungskette überzeugt," heisst es in einer Pressemitteilung von Postfinance heute.

"In ihrem Kerngeschäft, dem Zahlungsverkehr, ist sie (die Postfinance) von der Aufbrechung der Wertschöpfungskette überzeugt," heisst es in einer Pressemitteilung von Postfinance heute. Tatsächlich: Postfinance, die selbst als Dienstleister für den Zahlungsverkehr gegenüber Webshop-Betreibern auftritt, lagert nun seinerseits einen Teil des zu ihr ausgelagerten aus. Und zwar wird der belgische Spezialist Ogone ab Herbst 2008 für Postfinance Kreditkartenzahlungen abwickeln. Postfinance selbst behält die Kundenbeziehung und die Abwicklung der Zahlungen mit der Postcard.
Postfinance hat zudem einen neuen Kunden gewonnen. Ab 2009 wird sie den beleggestützten Zahlungsverkehr nicht nur von UBS und der Glarner KB sondern auch der Tessiner Kantonalbank abwickeln. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Der Schweizer Cloud-Markt floriert

Bis 2026 soll die Public Cloud in der Schweiz um 22% wachsen, zeigt eine IDC-Studie im Auftrag von Microsoft. Die IT-Gesamtausgaben belaufen sich bis dahin auf 38 Milliarden Franken jährlich.

publiziert am 22.11.2022
image

Everyware und Elca Cloud Services spannen zusammen

Elca und die bisherigen Eigentümer von Everyware stellen gemeinsam das neue Aktionariat. Der Everyware-CEO Kurt Ris äusserte sich gegenüber inside-it.ch zum Deal.

publiziert am 22.11.2022
image

Microsoft holt Daten aus dem Ausland in Schweizer RZs

Zügeltermin: Schweizer Microsoft-Kunden können ihre M365-Daten in hiesige Rechenzentren migrieren lassen. Bis April 2023 ist dies noch kostenlos möglich.

publiziert am 21.11.2022
image

Inselstaat Tuvalu gründet "erste digitale Nation"

Der pazifische Inselstaat Tuvalu ist aufgrund des steigenden Meeresspiegels existenziell bedroht. Die Regierung möchte deshalb Land und Kultur in die Cloud verlegen.

publiziert am 18.11.2022 1