Outsourcing: Ammann wählt Getronics, GIA und Office 365

17. August 2011, 16:06
  • cloud
  • outsourcing
  • gia informatik
  • microsoft
image

Getronics ist seit 12 Jahren Outsourcing-Partner des Langenthaler Bauausrüsters Ammann und hat sich in einer kürzlich durchgeführten Neuausschreibung erneut gegen die Konkurrenz durchgesetzt.

Getronics ist seit 12 Jahren Outsourcing-Partner des Langenthaler Bauausrüsters Ammann und hat sich in einer kürzlich durchgeführten Neuausschreibung erneut gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Der Vetrag wurde um fünf Jahre verlängert und zudem auf sämtliche weltweiten Niederlassungen ausgedehnt. Ammannist ist in 15 Ländern in Europa, dem Mittleren Osten und in Asien vertreten. Die wichtigsten Niederlassungen befinden sich nebst dem Schweizer Hauptsitz in Deutschland, Italien, der Tschechischen Republik, in Frankreich, Grossbritannien und China.
Getronics wird damit In Zukunft die weltweit rund 1500 IT-Arbeitsplätze betreiben, inklusive Service Desk in Budapest. Getronics ist zudem für die Firmennetzwerks (WAN und LAN) und das Hosting eines Grossteils der Applikationen (in einem Getronics-eigenen zentralen Datacenter in den Niederlanden) verantwortlich. Microsoft Office bezieht Ammann in Zukunft in Form von "Office 365" als Cloud-Service.
Für das Hosting und die Betreuung des SAP-Systemumfelds wird zudem mit GIA auch noch ein lokaler Partner in der Schweiz beigezogen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

SASE: weit verbreitet, aber oft unterschätzt

SASE (Secure Access Service Edge) hat sich während der Pandemie in vielen Firmen bewährt. Sie konnten damit schnell die durch Homeoffice veränderte Netzwerknutzung abfangen. Viele Unternehmen übersehen aber, dass sie damit nur einen Bruchteil der Möglichkeiten nutzen, die SASE bietet.

image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023
image

ChatGPT wächst so schnell wie keine andere App

Der KI-Chatbot bricht Rekorde und verzeichnet 100 Millionen aktive Nutzer innert nur 2 Monaten. Nun soll bald ein Abo-Modell eingeführt werden.

publiziert am 2.2.2023
image

10?! Sabrina Storck, COO SAP Schweiz

Die Chief Operating Officer von SAP Schweiz erklärt, wie sich ihre Rolle als "Innenministerin" des Unternehmens wandelt und was es mit der Halbwertszeit von Ferienfotos auf sich hat.

publiziert am 2.2.2023