Paierl vertreibt ERP-Software von Mesonic

15. Oktober 2009, 14:43
  • business-software
  • erp/crm
image

Der frühere Chef von BenQ Schweiz, Rainer Paierl, übernimmt mit seiner neuen Firma "paierl & vetter consulting" die Generalvertretung für Mesonic-Produkte in der Schweiz.

Der frühere Chef von BenQ Schweiz, Rainer Paierl, übernimmt mit seiner neuen Firma "paierl & vetter consulting" die Generalvertretung für Mesonic-Produkte in der Schweiz. Mesonic mit Hauptsitz in Wien beschäftigt sich seit 1978 mit der Herstellung von betriebswirtschaftlicher Software. Das Unternehmen stellt Programme für Finanzbuchhaltung, Warenwirtschaft, Lohn, Produktion und verwandte Bereiche her. Mesonic hat Niederlassungen in Deutschland, Österreich, Italien und USA sowie Distributoren in zwölf Ländern.
Der Vertrieb der Business-Software von Mesonic erfolgt ausschliesslich über den Schweizer Fachhandel. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Globus schliesst ERP-Carve-out ab

Der Detailhändler hat seine SAP-Systeme in eine neue Umgebung migriert. Nötig wurde dieser Schritt, weil das Unternehmen von Migros verkauft wurde.

publiziert am 30.11.2022
image

Aargau migriert die SAP-Basis für 10 Millionen Franken in die Cloud

Der Kanton wechselt von einem On-Prem- in einen Cloud-Betrieb und vergibt den Auftrag für 10 Millionen Franken freihändig an SAP Schweiz.

publiziert am 25.11.2022
image

Schweiz-Chef Badoux: "Servicenow ist hierzulande eine Erfolgsgeschichte"

Am "World Forum 2022" zog Alain Badoux Bilanz zum 10. Geburtstag von Servicenow Switzerland. Kunden-, Partner- und Mitarbeiterzahl konnten stetig ausgebaut werden.

publiziert am 23.11.2022
image

Erneut mehr Umsatz und Gewinn bei Softwareone

Der Stanser Softwarelizenzhändler setzt seinen Wachstumskurs im dritten Quartal fort.

publiziert am 23.11.2022