Palexpo baut seine IT mit vBlocks

27. November 2014, 11:31
  • rechenzentrum
image

Der grosse Westschweizer Messe- und Eventveranstalter Palexpo erneuert seine IT-Infrastruktur.

Der grosse Westschweizer Messe- und Eventveranstalter Palexpo erneuert seine IT-Infrastruktur. Die Romands haben sich dazu entschlossen, in Zukunft weitgehend auf eine standardisierte, konvergente Infrastruktur zu setzen. Zum Einsatz kommen dabei die "vBlocks" des EMC-Cisco-Joint-Ventures VCE. vBlock sind aus Computing-, Storage- und Netzwerkkomponenten bestehende "IT-Bausteine", die bereits vorkonfiguriert und in Racks eingebaut geliefert werden. Implementationspartner für das Projekt ist der IT-Dienstleister LANexpert. Über die Grösse des Projekts beziehungsweise die Zahl und Art der angeschafften vBlocks äussert sich Palexpo nicht.
Laut Palexpo-CIO Dario Mangano hat man sich bei dem Vorhaben unter anderem vom Vorbild des Kantons Jura inspirieren lassen, der kürzlich denselben Schritt vollzogen habe. "Diese Lösung ermöglicht es uns, das Datenwachstum, die neuen Business-Intelligence Projekte, VDI und das Hosting von Websites unserer Veranstaltungen mit einem Block-Ansatz zu unterstützen und damit die Betriebskosten stark zu kürzen."
Laut Jean-Christophe Dubois, bei Palexpo für die IT-Infratruktur zuständig, wird man die Infrastruktur für die internen Kunden in Zukunft "as-a-Service" zur Verfügung stellen können. Palexpo glaubt dass die neue Infrastruktur eine schnellere Bereitstellung von neuen Services ermöglicht. Zudem hofft man auf bessere Kostenvorhersehbarkeit und genügend Skalierbarkeit, um das steigende Datenaufkommen und neue Bedürfnisse bewältigen zu können. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Explosion in US-Rechenzentrum von Google

Drei Personen haben nach einem elektrischen Zwischenfall schwere Verbrennungen erlitten. Ob die Explosion Ursache einer Search-Störung war, ist nicht bestätigt.

publiziert am 9.8.2022
image

Microsoft setzt seine Cloud-Hardware viel länger ein

Der Softwareriese will seine Cloud-Server und Netzwerkkomponenten 6 statt nur 4 Jahre lang verwenden. Damit spart Microsoft Milliarden.

publiziert am 2.8.2022
image

Irland legt neue Grundsätze für Rechenzentren fest

Die Tech-Hochburg will den RZ-Boom regulieren, Data Center müssen sich an energiefreundliche Richtlinien halten. Ein Bau-Moratorium soll es aber nicht geben.

publiziert am 2.8.2022 1
image

Hitze zwingt Google- und Oracle-RZs in die Knie

Aufgrund der hohen Temperaturen mussten Tech-Konzerne im Vereinigten Königreich Teile ihrer Cloud-Rechenzentren offline nehmen.

publiziert am 20.7.2022