Palm arbeitet an Linux-OS

31. März 2006, 13:38
  • linux
image

Seit vorgestern schwirrt durch die vorwiegend US-amerikanische Szene der Palm-Beobachter ein interessantes und auch wohl begründetes Gerücht.

Seit vorgestern schwirrt durch die vorwiegend US-amerikanische Szene der Palm-Beobachter ein interessantes und auch wohl begründetes Gerücht. Aufgebracht hat es David Beers von der Palm Entwicklungerfirma Pikesoft in seinem Blog.
Gemäss Beers arbeitet man bei Palm an der Entwicklung eines eigenen Betriebssystems für die PDAs und Handys auf Linux-Basis. Bekanntlich hat Palm seit der Abtrennung von PalmSource kein eigenes Betriebssystem mehr und hat kürzlich in den USA gar einen "Treo" mit Windows Mobile lanciert.
Bei PalmSource selbst arbeitet man ebenfalls an einem Linux-basierten Betriebssystem für PDAs und Handys, ist allerdings seit der Übernahme durch eine japanische Firma eher auf den asiatischen Markt fokussiert.
Ein ungenannter Branchenbeobachter sagte zu Beers, Palm könnte nächstes Jahr einen Treo bringen, der mit zwei Betriebssystemen, dem eigenen neuen und Palm OS oder Windows Mobile, ausgerüstet sein wird, um den Markt zu testen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die gefährlichsten Sicherheitslücken

Rund die Hälfte aller Ransomware-Angriffe auf Unternehmen erfolgen über ungepatchte Sicherheitslücken. Ein neuer Report von IBM Security nennt die grössten.

publiziert am 23.2.2022
image

Suse kündigt CentOS-Pendant Liberty Linux an

Offizielle Details sind noch spärlich, aber es scheint als dürften sich insbesondere Liebhaber des alten CentOS über das neue Produkt freuen.

publiziert am 24.1.2022
image

Tech-Konzerne gründen eBPF-Foundation

Google, Facebook, Microsoft und weitere wollen damit die "Berkeley Packet Filter"-Technologie unterstützen, die für den Linux-Kernel entwickelt wurde.

publiziert am 16.8.2021
image

Google unter­stützt Rust im Linux-Kernel

Als zweite Sprache im Kernel soll Rust die Sicherheit verbessern. Google finanziert nun den Initianten des Projekts.

publiziert am 21.6.2021