Palm: Colligan geht, Rubinstein kommt

11. Juni 2009, 10:10
  • international
  • apple
  • smartphone
image

Der erst 48-jährige Palm-Chef Ed Colligan tritt per sofort von seinem Posten zurück.

Der erst 48-jährige Palm-Chef Ed Colligan tritt per sofort von seinem Posten zurück. Er plant, nach einer Auszeit zum Palm-Investoren Elevation Partners zu wechseln.
Colligan ist ein Pionier im Smartphone-Geschäft. Seine ehemalige Firma Handspring, die später von Palm übernommen worden war, lancierte mit dem "Treo" die ersten wirklich brauchbaren Smartphones. Colligan musste Palm, einst eine Grösse im PDA- und Smartphone-Business, völlig umbauen. Dieser Prozess scheint mit der Lancierung eines neuen Betriebssystems ("WebOS") und eines neuen Handys ("Palm Pre") nun abgeschlossen.
Nachfolger von Colligan wird Jon Rubinstein. Der ehemalige Hardware-Chef von Apple wurde von Colligan vor zwei Jahren an Bord geholt. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Mac-Netzteile sind knapp

Je höher die Leistung, desto wahrscheinlicher verspätet sich die Lieferung der Mac-Netzteile.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Cisco-Topmanager Todd Nightingale übernimmt bei Fastly

Der bisherige Chef des Enterprise-Networking- und Cloud-Business verlässt Cisco. Wer seine Nachfolge antritt, ist noch nicht bekannt.

publiziert am 4.8.2022
image

Huawei schliesst Online-Shop in Russland

Der chinesische Konzern stellt seine Verkäufe via Internet in Russland ein, macht aber keine Angaben zu seinen weiteren Plänen.

publiziert am 4.8.2022