Palm ein Übernahmekandidat?

20. Februar 2007, 14:05
  • international
  • übernahme
  • nokia
  • sec consult
image

Schon am 16.

Schon am 16. Februar brachte die amerikanische Website 'Unstrung', die sich auf Neuigkeiten aus der Welt der drahtlosen Kommunikationstechnologien spezialisiert einen Artikel über eine potentielle Übernahme von Palm. Auslöser waren Gerüchte vom Börsenparket, ein kurzzeitiger Anstieg des Aktienkurses und ein G13-Formblatt des Hedge Funds Galleon Group LP, mit dem man der SEC den Kauf von 6,3 Millionen Palm-Aktien, rund 6,2 Prozent der gehandelten Aktien, mitteilte.
Als mögliche Kaufinteressenten nannte 'Unstrung' Nokia, Motorola oder eine noch unbekannte Investorengruppe. Handhaben soll den Deal Gerüchten zu Folge Morgan Stanley. Palm ist in der Vergangenheit immer wieder mal als Übernahmekandidat gehandelt worden, ohne dass es zu ernsthaften Angeboten gekommen ist. Immerhin relativiert 'Unstrung' seine Meldung, indem man zu Recht auf den aktuellen Marktwert des angeschlagenen PDA-Herstellers von 1,6 Milliarden US-Dollar verweist. Würden die spekulativ genannten mehr als 20 US-Doller für die Übernahme geboten, würde sogar ein Betrag von deutlich mehr als 2 Milliarden fällig werden. Den besten Zeitpunkt hätte ein potentieller Käufer aber schon verpasst. Mitte Januar gab es die Palm Aktie noch für 13,41 US-Dollar. Der aktuelle Kurs beträgt 16.09 US-Dollar. Bei 102 Millionen Aktien hiesse das, 273,4 Millionen US-Dollar haben oder nicht haben. (tm)

Loading

Mehr zum Thema

image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022