Palm macht kräftig vorwärts

3. Juli 2006, 08:47
  • international
  • geschäftszahlen
image

Palm feiert gegenwärtig das zehnjährige Jubiläum des "PalmPilots", des Geräts, das den PDA-Markt erst so richtig angestossen hatte.

Palm feiert gegenwärtig das zehnjährige Jubiläum des "PalmPilots", des Geräts, das den PDA-Markt erst so richtig angestossen hatte. Und obwohl der Markt des klassischen PDAs ohne Telefoniefunktion nun immer mehr wegbricht, konnte Palm im letzten Geschäftsjahr, das am 31. Mai endete, ein Rekordjahr verbuchen. Der Gesamtumsatz stieg um 24 Prozent auf 1,6 Milliarden Dollar, der Reingewinn lag bei 336 Millionen Dollar, rund fünfmal höher als im Geschäftsjahr 2005.
Hauptgrund für das Rekordjahr ist der erfolgreiche Einstieg von Palm in die Smartphone-Welt. Mit den 2002 von der später übernommenen Firma Handspring lancierten "Treo"-Smartphones machte Palm im letzten Jahr bereits mehr als eine Milliarde Dollar Umsatz. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Google stellt seine KI-Pläne vor

Im Rahmen einer Keynote in Paris hat der Konzern gezeigt, welche Produkte er mit KI-Technologien ausstatten will.

publiziert am 8.2.2023
image

Der Security-Branche geht es gut

Während die Umsätze bei den grossen Tech-Konzernen einbrechen, haben die Security-Anbieter Tenable und Fortinet kräftig zugelegt.

publiziert am 8.2.2023
image

Nach Angriffswelle: Skript der CISA soll ESXi-Opfern helfen

Die US-Security-Behörde hat ein Skript veröffentlicht, um ESXi-Server wiederherzustellen.

publiziert am 8.2.2023
image

Polizei schiesst Kryptomessenger Exclu ab

Die App soll ein grosser Favorit von Kriminellen und Drogenschmugglern gewesen sein. Nun haben die Behörden die Dienste abgeschaltet, auch dank Hinweisen aus dem "Cyberbunker".

publiziert am 7.2.2023