Palm wird immer mehr zur Handy-Firma

21. Dezember 2005, 10:17
  • smartphone
image

Der US PDA-Hersteller Palm verdient gutes Geld.

Der US PDA-Hersteller Palm verdient gutes Geld. Im zweiten Quartal (bis 2.12.) stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 18 Prozent auf 444 Millionen Dollar, der operative Gewinn betrug 24,4 Mio. Dollar. Buchhalterisch betrug der Gewinn wegen Steuergutschriften sogar 260,9 Millionen Dollar.
Palm hat im ersten halben Geschäftsjahr nach eigenen Angaben über eine Million der "Treo" Smartphones verkauft - das sind fast so viele wie im ganzen Geschäftsjahr zuvor.
Anfang 2006 wird Palm mit dem Treo 700w in den USA das erste Windows-basierende Smartphone auf den Markt bringen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Blackberrys Sargdeckel wird zugenagelt

Ende Jahr stellt der kanadische Hersteller seine Unterstützung für seine Blackberry-Geräte ein. Damit werden diese unbrauchbar.

publiziert am 13.10.2021
image

Erstmals dominiert Huawei den weltweiten Smartphone-Markt

Der Markt ist dynamisch: Huawei einigt sich mit einem US-Partner und übertrumpft Samsung. Doch die Südkoreaner weisen auch gute Zahlen aus.

publiziert am 30.7.2020
image

Wie einfach Smartphone-User getrackt werden

Die 'New York Times' hat die Bewegungsdaten von 12 Millionen Smartphones analysiert – und kommt zum Schluss: Datenschutz existiert nicht.

publiziert am 20.12.2019
image

Huaweis Mate 30 kommt ganz ohne US-Komponenten aus

Im September präsentierte Huawei sein neues Flagschiff Mate 30 Pro, das seit Anfang Dezember auch in der Schweiz vorbestellt werden kann.

publiziert am 4.12.2019