palmOne auf dem aufsteigenden Ast dank T5 und Treo 650

17. Dezember 2004 um 17:00
  • international
image

palmOne hat im zweiten Quartal seines Geschäftsjahrs 2005, das am 26.

palmOne hat im zweiten Quartal seines Geschäftsjahrs 2005, das am 26. November endete, 376,2 Millionen Dollar Umsatz gemacht. Das sind 39% mehr als im gleichen Quartal im Vorjahr und 38% mehr als im Quartal davor. Auch der Gewinn erhöhte sich stark, von 2,6 Millionen Dollar vor einem Jahr auf 24,7 Millionen Dollar im gerade abgelaufenen Quartal.
"Unsere im Herbst vorgestellten Produkte erfreuen sich eines starken Zuspruchs", kommentierte Todd Bradley, Chief Executive Officer von palmOne, diese Bilanz. Die neuen Produkte, die damit gemeint sind, sind der Tungsten T5 und das Treo 650 Smartphone vorgestellt, das im November erstmalig von Sprint in den USA an seine Kunden ausgeliefert wurde und auf GSM-Basis im kommenden Jahr erhältlich sein wird. (hjm)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Fujitsu beendet sein Client-Geschäft

Der japanische IT-Konzern will den Fokus auf Datacenter-Technologien und sein Plattform-Angebot setzen.

publiziert am 3.8.2023
image

Ein Roboter schwitzt für die Wissenschaft

"Andi" soll Erkenntnisse liefern, um Menschen besser vor der Hitze zu schützen. Er spaziert dafür durch die US-Stadt Phoenix.

publiziert am 31.7.2023
image

IT-Panne: Keine Schweizer Visa-Termine in mehreren Ländern

Die Schweiz hat die Visumsbearbeitung an TLScontact ausgelagert. Die Firma konnte mehrere Tage keine Daten an Schweizer Server senden. Betroffen waren laut EDA Grossbritannien, Russland, Kosovo und die Türkei.

publiziert am 28.7.2023
image

Der Flächenbrand ungepatchte Schwachstellen

Ungepatchte Lücken sind eine riesiges Cyberrisiko. Führende Security- und Netzwerk-Unternehmen wollen dem mit einer Allianz entgegenwirken.

publiziert am 28.7.2023