PalmSource trennt sich von David Nagel

25. Mai 2005 um 16:01
  • people & jobs
  • management
image

Wie der Hersteller von Betriebssystemen für PDAs und Smartphones PalmSource am Montag mitteilte, verlässt der bisherige CEO, Präsident und Direktor David Nagel das Unternehmen mit sofortiger Wirkung.

Wie der Hersteller von Betriebssystemen für PDAs und Smartphones PalmSource am Montag mitteilte, verlässt der bisherige CEO, Präsident und Direktor David Nagel das Unternehmen mit sofortiger Wirkung. Nagel, der seit Dezember 2001 CEO war, wird dem Unternehmen noch bis Mitte Juli in beratender Funktion zur Verfügung stehen.
Nachdem der Chefposten von PalmOne (oder neu wieder: Palm) erst letzte Woche mit Ed Colligan neu besetzt wurde, gibt dieser Abgang bei der Software-Sparte zu denken. Gründe nannte das Unternehmen jedoch zum jetzigen Zeitpunk keine. Interim-CEO wird Patrick McVeigh. Der 53-jährige kam erst im Februar als Senior Vice President of Worldwide Licensing zu PalmSource.
Die Firmenleitung sucht bereits einen "permanenten" Nachfolger von Nagel, heisst es in der Mitteilung. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Anzahl IT-Beschäftigte in der Schweiz ist rückläufig

Seit rund einem Jahr geht die Anzahl der Angestellten im IT-Bereich zurück. Das Bundesamt für Statistik erwartet zwar einen Aufschwung, aber gleichzeitig wollen mehr Unternehmen Stellen abbauen.

publiziert am 23.2.2024
image

Calida muss schon wieder neue IT-Leitung suchen

Das Unternehmen schreibt happige Verluste. Auch in der Führungsetage kommt es zu Abgängen, darunter IT-Chefin Hanna Huber.

publiziert am 23.2.2024
image

Abacus baut Stellen in Biel ab

Die Softwareschmiede hat rund 90 Mitarbeitende in der Westschweiz. Dort gibt es jetzt aber einen Stellenabbau, von dem jeder Vierte betroffen ist.

publiziert am 21.2.2024 1
image

Isolutions ernennt einen CISO

Christoph Ratavaara soll Schwachstellen im Unternehmen frühzeitig erkennen.

publiziert am 21.2.2024