Paninfo-Boss Keller steigt auf

28. Oktober 2010, 15:23
  • people & jobs
  • management
  • outsourcing
image

Matthias Keller übernimmt das Ruder bei ACP Deutschland.

Matthias Keller übernimmt das Ruder bei ACP Deutschland.
Matthias Keller (Foto), Chef des Brüttiseller VARs Paninfo, übernimmt zusätzlich auch die Verantwortung für die ACP Holding Deutschland. Die vom VC Capvis gepolsterte österreichische ACP-Gruppe hat Paninfo im Januar 2008 übernommen und Keller auf den CEO-Posten gehievt.
ACP beschäftigt 216 Mitarbeitende in Deutschland und 80 bei Paninfo in der Schweiz. Die Gesellschaften in Deutschland seien für die ACP-Gruppe "der kräftigste Wachstumsmotor in naher Zukunft", wie der in der Schweiz wohlbekannte ACP-Chef Urs Fischer in einer Medienmitteilung zitiert wird.
Keller ist erst 35-jährig, ehemaliger Profisportler (Eishockey) und gelernter Betriebswirtschafter. Er ist seit 2005 bei Paninfo, wo er den IT-Outsourcing-Bereich als COO aufgebaut hat. Der österreichische Highend-VAR ACP setzte im Geschäftsjahr 2009/2010 325 Millionen Euro um und beschäftigt an 25 Standorten rund 1000 Mitarbeitende. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swico-GV: Adrian Müller zum neuen Präsidenten gewählt

Nach 14 Jahren als Swico-Präsident gibt Andreas Knöpfli das Amt ab. Sein Nachfolger ist Adrian Müller, Chef von HP-Schweiz.

publiziert am 19.5.2022
image

Alexander Wenzler ist nicht mehr Solutions-Chef bei Alltron

Alltrons bisheriger Solutions-Chef, Alexander Wenzler, gibt seine Position auf und arbeitet neu zusätzlich bei White Rabbit Communications. Der Disti sondiert die Nachfolge.

publiziert am 19.5.2022
image

Cloudera holt Philippe Picalek von Oracle

Philippe Picalek übernimmt den Vertrieb in der Schweiz und soll wichtige Telco- und Finanzkunden in Deutschland betreuen.

publiziert am 18.5.2022
image

Microsofts globaler Channelchef geht von Bord

Der Microsoft-Veteran Rodney Clark wechselt nach nur einem Jahr auf seinem Posten zu einem Partnerunternehmen.

publiziert am 17.5.2022