Paninfo schnappt sich Virtualisierungsauftrag des Kanton Thurgau

10. Juni 2010, 10:04
  • cloud
  • thurgau
  • arbeitsmarkt
image

Der Brüttiseller Informatikdienstleister Paninfo hat eine Ausschreibung des Kantons Thurgau für die Installation und den Betrieb von rund 1500 Arbeitsplätzen gewonnen.

Der Brüttiseller Informatikdienstleister Paninfo hat eine Ausschreibung des Kantons Thurgau für die Installation und den Betrieb von rund 1500 Arbeitsplätzen gewonnen. Wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt, will der Kanton sämtliche Arbeitsplätze im Kanton Thurgau virtualisieren. Die Arbeitsplätze sollen dazu mit ThinClients unter Nutzung von VDI-Technologie mit VMware und Citrix XenApp ausgerüstet werden. Damit will der Kanton den Supportaufwand markant reduzieren. Für den Roll-out und den Betrieb der lokalen Arbeitsplätze habe sich der Kanton Thurgau für Paninfo entschieden.
"In diesem Projekt kommen alle drei Pfeiler unseres Dienstleistungsportfolios zum Tragen", sagt Matthias Keller, Geschäftsführer von Paninfo. "IT-Consulting für die konzeptionelle Planung, im Rechenzentrum wie auch für den effizienten Roll-out, IT-Engineering in der Unterstützung zur Projektumsetzung und IT-Sourcing für das gesamte Desktop-Management der über 1500 Arbeitsplätze." Dass Paninfo auch die Hard- und Software liefern dürfe, sei eine schöne Ergänzung und bestätige die Strategie der Paninfo, dass über die Dienstleistungskompetenz auch das Handelsgeschäft getrieben wird, so Keller weiter. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

10?! Sabrina Storck, COO SAP Schweiz

Die Chief Operating Officer von SAP Schweiz erklärt, wie sich ihre Rolle als "Innenministerin" des Unternehmens wandelt und was es mit der Halbwertszeit von Ferienfotos auf sich hat.

publiziert am 2.2.2023
image

Cloud-Provider doppeln bei Microsoft-Kritik nach

Der US-Konzern beschränke mit seinen Lizenzbestimmungen den Wettbewerb, kritisiert die Vereinigung CISPE. Eine von ihr in Auftrag gegebene Studie soll dies jetzt belegen.

publiziert am 1.2.2023
image

AWS und Elca bündeln ihre Kräfte

Der Schweizer IT-Dienstleister glaubt an eine steigende Cloud-Akzeptanz und baut sein AWS-Know-how und Angebot aus.

publiziert am 1.2.2023 1