Passwort-Dieb bestellt Waren für 577'000 Euro auf eBay

30. September 2005, 16:41
  • security
image

Ein Unbekannter hat auf den Namen eines eBay-Kunden in Bayern Waren im Wert von 577'000 Euro ersteigert und bestellt.

Ein Unbekannter hat auf den Namen eines eBay-Kunden in Bayern Waren im Wert von 577'000 Euro ersteigert und bestellt. Die berichtet heute der Kölner Stadtanzeiger. Dem unglücklichen Käufer, dessen Zugangsdaten bei eBay offenbar geklaut ("gephisht") worden waren, entsteht ebenso wie den Verkäufern kein direkter Schaden. Die Transaktionen werden rückgängig gemacht. Doch die Verkäufer müssen das Porto bezahlen und haben die Umtriebe.
Bereits Anfang Woche wurde ein ähnlicher Fall bekannt.
Der Passwort-Dieb hat bei möglichst vielen Auktionen hohe Angebote gemacht und ist so zu über 1500 E-Mail-Adressen und anderen Daten der Verkäufer gekommen. Diese wird er nun wohl zu verkaufen versuchen. eBay rät den Verkäufern unbedingt mit den Käufern direkten Kontakt aufzunehmen, bevor man Waren verschickt. Die Polizei ermittelt. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Podcast: Sollten noch Produkte von Huawei und Kaspersky eingesetzt werden?

Wir debattieren, was es für die Schweiz bedeutet, wenn Produkte von Firmen aus autoritären Ländern eingesetzt werden. Zudem gehen wir den Transparenzinitiativen von zum Beispiel Kaspersky und Huawei auf den Grund und fragen uns: Sind die Amerikaner eigentlich besser?

publiziert am 30.9.2022
image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022
image

Geotech: Huaweis "eiserne Armee" in der Defensive

Huawei-CEO Ren Zhengfei spricht von einem Überlebenskampf, während der internationale Druck zunimmt. Wir haben bei Huawei Schweiz nach Transparenzbemühungen und Geschäftsgang gefragt.

publiziert am 27.9.2022 2
image

Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.